welches medikament hilft b.blepharospasmus

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo B..,

es gibt zwei Möglichkeiten das schon genannte BOTOX (Botulinumtoxin) ja und Calabar D4 (Physostigma venenosum)

Beide Mittel heilen das Problem allerdings nicht . Wenn man dies absetzt beginnt das Problem von Neuen.

http://www.sanego.de/Calabar+D4-und-Blepharospasmus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

die Botoxspritzen sind das Mittel der 1.Wahl.Es gibt höchstens noch die Möglichkeit mit einem Beruhigungsmittel zu überbrücken oder eventuell eine OP.Das müsstest du allerdings mit deinem Arzt besprechen und auch mit der KK.Es ist sicherlich auch Befund abhängig.

LG bobbys

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?