Welches Material für Zahnersatz, bei Zähneknirschen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst ja auch eine Metallkrone nehmen, die legiert ist. Ich knirsche zeitweise auch mit den Zähnen und meine Krone ist schon fast 10 Jahre alt und das ohne Knirschschutz...

wenn du zahnfarbene Kronen/Brücken möchtest, kann man sich auch spezielle Knirscher-schienen anfertigen lassen, die dann überwiegend nachts getragen werden. diese schützen nicht nur die Kronen/brücken, sondern auch die Zähne im allgemeinen und entlastet die Kiefermuskulatur. Zähneknirschen tritt überwiegend nachts in der Ruhephase oder bei starker psychischer Belastung auf! :)

Lass dich von deinem Zahnarzt beraten, vielleicht weniger wegen der Krone, sondern mehr für einen Knirschschutz (Aufbissschienen)

Krone nach Wurzelbehandlung?

Guten Tag,

ich habe heute eine Wurzelbehandlung durchführen lassen und eine provisorische Zahnfüllung gekriegt. Nach 2 Wochen soll ich wieder kommen, um eine neue Füllung zu kriegen. Da ich zu blöd war, um nachzufragen, welche Füllung das genau ist, wollte ich fragen, ob mir da quasi eine Krone "aufgedrückt" werden könnte (diese sind ja mit enorm hohen Kosten verbunden)? Ich habe vorher noch einen Fragebogen ausgefüllt, da ich zum ersten Mal bei diesem Zahnarzt war, und bei den gewünschten Füllungen eben mehrere Optionen ausgewählt, die mir als vernünftig erschienen (gab keine Beratung oder sonst was), aber ich nehme mal an, dass ich mit diesem Fragebogen keinen Vertrag oder Ähnliches abgeschlossen habe, und mich jetzt keine Rechnung bei diesem Termin in 2 Wochen erwartet. Die Zahnärztin hat jedenfalls gar nicht von irgendwelchen Kosten gesprochen. 2 Wochen wären aber ohnehin verfrüht für eine Überkronung, oder?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?