Welches Material für Trauringe bei Allergie?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es kämen Platin-Ringe für euch in Frage.

Jemand, der auf Nickel und Silber reagiert, reagiert wahrscheinlich auch auf 333-er Gold.

Daher - wenn Gold, dann 585-er oder 750er ... oder aber - da ja für "immer" ... auch Platin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Platin, Titan oder Edelstahl wären da geeignet. Am besten vorher einen Test machen lassen, was nicht vertragen wird und dann beim Juwelier die Liste vorlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ingoman . Die Allergie gegen Schmuck kann vielerlei Ursachen haben. In erster Linie Nickel, welches in Deutschland seit Jahren nicht mehr verwendet wird. Man benutzte Nickel um das Material härter zu machen . Viele Oberflächenbearbeitungen wie z.B. Vergoldungen, wurden früher unternickelt. Silber in 925/ooo ist meist verträglich wird aber wiederum um ein Anlaufen zu verhindern rhodiniert. Bei Gelbgold sollte auf hochlegiertes Gold 750/ooo geachtet werden, da der Anteil an Buntmetallen wie Kupfer oder Messing geringer ist als bei 585/ooo und 375/ooo. Weißgold wird mit Silber, Palladium und Platinanteilen legiert .-Nachdem das Rhodium abgetragen ist, sieht WG fast grau aus. Bei Rosegold wird dementsprechend Kupferanteil beilegiert, sodaß die Allergie vielleicht in Buntmetallen zu suchen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt doch mittlerweile auch sehr schöne ringe aus titan oder edelstahl! am besten wäre natürlich, wenn deine freundin einen allergietest machen würde. schließlich sollen die ringe ja laaaaaaaaaaange halten und freude machen. da wäre ein ausschlag ganz schlecht. erkundige dich doch mal bei einem hautarzt od. einem guten juwelier, die werden doch erfahrung damit haben! ich denke mal, dass deine freundin reagiert, wenn zum eigentlichen edelmetall "füllstoffe" hinzukommen. ein juwelier wird dir genau sagen können, woraus seine ringe bestehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

frag beim juwelier nach weißgoldringen, deren weißgold mit palladium gefärbt wurde. (ein metall aus der platingruppe) ist zwar teurer als nickel, das man auch zum "weißfärben" von weißgold nimmt > ABER > es löst keine allergien aus.

viel glück auf eurem gemeinsamen lebensweg!!

gruß berta

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo wir haben auf unserer Website http://www.hochzeitstrauringe.de/legierung-von-gerstner eine Seite, welche Infos gibt was für Legierungen es gibt. Vielleicht hilft das weiter? Viel Glück, J.W

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GesFsupport
08.06.2011, 09:41

Liebe/r litti,

Fragen und Antworten dürfen auf gesundheitsfrage.net nicht dazu genutzt werden eigene kommerzielle Dienstleistungen anzubieten.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gesundheitsfrage.net/policy

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Herzliche Grüße Jule vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Was möchtest Du wissen?