Welches Hausmittel kann mir gegen Migräne helfen?

3 Antworten

Ein doppelter Espresso kann dir helfen. Ist allerdings für abends dann auch wieder nicht so gut. Aber manche können ja trotzdem gut danach einschlafen! Ansonsten würde ich einen kühlen Lappen auf die Stirn legen und am besten legst du dich in den ruhigsten und dunkelsten Raum, der dir zur Verfügung steht.

Hallo Diana,

ich habe Heute schon etwas zum Thema Migräne geschrieben. Darum hier ganz kurz etwas - man sollte es mit Wärme versuchen.Vollbad - Güsse mit steigender Wärme. Entspannungsmassage.(z.B. Nackenbereich).

Oder aber Kälte wenn das besser wirkt Zwei Tücher mit kaltem Wasser tränken (oder Eisbeutel benutzen). Das eine in den Nacken und das andere auf die Stirn legen. 10-15 Minuten sollten die Tücher liegen bleiben. Die Anwendung so lange wiederholen, bis Besserung eingetreten ist.

Aber auch kühle Stirn- und Nackengüsse, Tautreten (auch Sand und Schnee), Massage

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson..).

http://www.stern.de/kopfschmerz/therapie/hausmittel-gegen-kopfschmerzen-ins-bad-oder-ins-bett-598388.html

Tee Rotbuschtee mit zwei / drei Gewürznelken oder Großes Stück Ingwer in den Mund nehmen und langsam kauen

Ich hoffe es hilft etwas davon!

Alles Gute Stephan

Hallo DianaJones!

Das einzige was mir einfällt wäre dich einfach mit einem nassen kalten Tuch auf der Stirn in das Bett zu legen, Schlafzimmer natürlich dunkel machen. Hast du irgendsowas wie Franzbranntwein, Chinagold od. irgendwas mit Pfefferminz im Haus? Mit ein paar Tropfen die Schläfen massieren kann auch lindernd sein.

Alles Gute!!

Was möchtest Du wissen?