Welches Haarpflegeprodukt hilft gegen fliegende Haare?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du brauchst nur etwas Allzweckcreme in den Händen verstreichen und über die Haare streichen, weniger ist mehr. Ansonsten hilft mir sehr gut in die volle Flasche Shampoo 20 Tropfen Teebaumöl und 10 Tropfen Lavendelöl, gut schütteln und wie gewohnt waschen. Bier- oder Apfelessigspülungen am Ende sind auch gut. Als Festiger verwende ich Bier mit Essig und einer Löffelspitze Honig in der Mikrowelle erwärmt und dann in Flaschen abgefüllt und auf das gewaschene und etwas vorgetrocknete Haar auftragen und dann wie gewohnt trocknen, nicht zu heiß föhnen. Ohne Haarspray halten meine Haare überhaupt nicht, Gel sagt mir nicht zu.

Ich verwende immer ein Haaröl, das ist nicht ganz billig, aber hilft enorm. Meistens sind diese Öle auch ein Schutz gegen Föhnhitze und sie machen das Haar glänzend und geschmeidig. Mein Frisör hat mir von Haarspray abgeraten, da dieses Alkohol enthält, welcher wiederum die Haare eher trocken macht.

Ich massiere ins nasse bzw nicht ganz trockene Haar das intensiv-Oil von syoss. Dadurch laden sich die Haare bei mir nicht so auf.

Was möchtest Du wissen?