Welches Gel oder welche Salbe hilft am besten bei Muskelschmerzen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich schwöre auf Biofreeze. Das ist kühlend, schmerzlindernd und sparsam und rückstandsfrei aufzutragen. In der Apotheke vor Ort zahlst Du allerdings am meisten dafür. Bei Interesse guckst Du z. B. hier: http://www.yopi.de/prd_1239844

Ich persönlich finde Voltaren kühlt sehr gut, wenn man sich so ein bisschen was gezerrt hat oder so. Aber ich glaub, so große Unterschiede gibt es da nicht.

Also ich habe mir mal Reparil gel von der Firma Madaus dagegen geholt. Es hat total geholfen und ist auch gar nicht so teuer. Es kühlt und ist gleichzeitig schmerzlindernd. Nur zu empfehlen.

Können Faszien,Bindegewebserkrankung,Ursache von Polyneuropathie, Muskel- und Gelenkschmerzen und vielen anderen Beschwerden sein und wie sind sie behandelbar?

Hallo! Ich habe jahrelang schon Beschwerden,deren Ursachen nicht geklärt werden konnten. Dadurch natürlich auch keinen gezielte Behandlung,eher,was aus Erfahrung hilft. Meine Muskelschmerzen in Beinen,Armen u.a. sind ähnlich einem Muskelkater, gelegentlich zusätzlich druckempfindlich und mit dem Gefühl reibenden Sandes innen. Nach körperlichen Betätigungen,ob in der Hausarbeit,Freizeit,Rehasport (Schwimmen) z.B., werden sie nach 2-3 Stunden heftig,ich kann darauf warten und sie verschwinden erst bis oder am nächsten Tag wieder. Diclofenac (50-100) hilft als einziges Medikament etwas,Ruhe und Wärme. Gelenke sind auch druckempfindlich und schmerzhaft,auch die Sehnenansätze. Wegen meiner Polyarthrose,Bandscheibenvorfälle,Osteochondrose,Sequester nehme ich Palexia 100 erfolgreich. Hier scheint es nicht zu wirken,daher Diclofenac. Ich bewege mich auch langsamer . Kürzlich wurde bei mir ein systemischer Lupus erythematodes mit Bindegewebsbeteiligung diagnostiziert. Das steht nun so im Raum. Könnte es damit zusammen hängen. Ich hab mich nun mit der Problematik Bindegewebserkrankungen, Faszien,... befasst und m.E. einen Zusammenhang erkannt. Vielleicht gibt es hier auch eine Erklärung für meine langsam fortschreitende Polyneuropathie. Unklar ist auch die Purpura an den Beinen. Sind Vaskulitiden auch mit im Spiel? Jedenfalls sind im Serum nun leichte Ana und DNS Parameter erhöht. Eine Muskelerkrankung wurde ausgeschlossen,ebenso eine Kollargenose und die PNP bestätigt. Vielleicht hat jemand ähnliche Problematik oder kann mir Tipps geben. Bin nun an alledem schon tüchtig verschlissen.

danke sagt Grischa

...zur Frage

Juckreiz nur im Sommer!!!!?

So langsam weiß ich und auch die Ärzte nicht mehr weiter - Ich habe JEDEN Sommer Juckreiz.Am schlimmsten ist es gegen Abend.Ich habe den Juckreiz an Bauch und Rücken,an den Oberschenkeln und in den Armbeugen! Ich habe schon zig Salben ausprobiert und keine hilft!!Sogar extra für mich gemischte Salben aus der Apotheke helfen nicht!!Auf der Haut ist auch nicht wirklich was zu sehen.Nur leichte Rötungen und rote Pöckchen.In den Arbeugen fängt es immer an zu brennen Hat jemand ähnliche Probleme oder vielleicht sogar das selbe?? Ich würde mich über Tipps freuen!!Vielleicht weiß ja sogar jemand woran das liegem könnte!!?

lg Sina

...zur Frage

Wange ist geschwollen

Ich war vor 1,5 Wochen in Ungarn beim Zahnarzt und habe dort ein Mini-Implantat in den rechten Oberkiefer bekommen. (Ich trage eine Zahnspange daher war das Einsetzen von einem Impantat notwendig) Das Implantat selbst ist gut verheilt und tut auch nicht mehr weh. Jedoch ist meine Wanger immer noch geschwollen und auf der Innenseite der Wange habe ich eine "aufgeriebene" Stelle. Das es relativ weit hinten ist kann ich es selbst nicht sehen. Die Schmerzen sind auch nicht ständig da, die kommen und gehen. Wenn ich rede oder lache werden die Schmerzen stärker. Ist das normal das meine Wange nach 1,5 Wochen immer noch geschwollen ist. Auf der linken Seite wo ich ebenfalls ein Implantat bekommen habe, hab ich keine Probleme. Habe mir gestern aus der Apotheke eine braune Tinktur zum Pinseln geholt - das hilft jedoch nur kurzfristig :( Aber vielleicht braucht das auch ein bisschen bis die wirken kann? Hat jemand von euch schon mal so einen ähnlichen Fall gehabt? Könnt ihr mir weiterhelfen ? Wird es bis morgen oder übermorgen nicht besser, werde ich mal den Zahnarzt aufsuchen. Danke für eure Mithilfe LG Conny

...zur Frage

Wie gut hilft Dermatix Gel zur Narbenbehandlung?

Ich muss mir ein Muttermal im Gesicht entfernen lassen. Meine Narbenbildung ist ziemlich bescheiden, habe schon einige und die werden trotz Pflege immer sehr breit. Ich bin auf ein Silikongel zur Narbenbehandlung gestoßen und wüsste gern ob das schon jemand probiert hat. Das Zeug ist nicht gerade billig und deshalb wüsste ich gern voher wie gut das Gel wirkt.

...zur Frage

ellenbogenschmerzen durch überlastung?

ich m 23, habe seit zwei wochen ellenbogenschmerzen gegen die nichts hilft.es ist nicht angeschwollen,habe dauerhaft ein ziehen im ellenbogen,strahlt bis in die hände aus.manchmal habe ich das gefühl als ob es durch bewegung nachlässt und dann bei ruhe zunimmt..ich arbeite als landschaftsgärtner sehr schwer.die schmerzen sind auch vorhanden wenn ich nichts tue,ich hab auch nicht dass gefühl dass sie durchs nichtstun besser werden.bienengiftsalbe und bandagen helfen nichts,habe auch schon gekühlt aber viel. nicht lang genug..schmerzen rechts stärker

hat jmd mit sowas erfahrungen?würde mich über eine antwort freuen ;) ich will am liebsten den arm nicht schonen da ich ja auch arbeiten muss,mein arbeitgeber hat nur insgesamt drei leute..und einen termin beim orthopäde zu bekommen wird wohl auch schwer

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?