Welches Essen verursacht Blähungen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es kann wie gesagt wurde an einer Lebensmittelunverträglichkeit liegen. Um dies herauszufunden rate ich dir zu einem Heilpraktiker zu gehen, der mit der kinesiologischen Testmethode arbeitet. Hiermit kann man schnell und direkt die unverträglichen Stoffe austesten. Unter umständen kan er/sie auch mit kinesiologischen Methoden diese Unverträglichkeit behandeln.

hallööchen, zur eiweissmahlzeit kohlenhydratreiche lebensmittel essen ! die jeweiligen verdauungsenzyme heben sich gegenseitig in ihrer wirkung auf, das essen verweilt zu lange im magen, es entstehen gase, und was dann passieren kann, ist das was du vermeiden willst. also ganz einfach:

  1. trink ausreichend reines wasser VOR DEM ESSEN, unser verdauungssystem braucht das wasser, um gesund zu funktionieren

  2. ess doch einfach mal einen bunten salat mit zutaten die dir roh schmecken, und dazu fisch den du magst oder fleisch was du gerne isst.

und dann viel spass beim date. alles gute

Kohl (Blumenkohl, Wirsing, Brokkoli, Kohlrabi usw.) und Hülsenfrüchte (Mais, Erbsen, Bohnen, Linsen usw.) bürgen schon für Blähungen. Allerdings reagiert jeder Mensch unterschiedlich. Und es gibt auch individuelle Eigenarten, wo beispielsweise auch Lebensmittel Probleme (hier Blähungen) verursachen, die eigentlich "nicht dafür bekannt" sind.

Jedes Böhnchen macht ein Tönchen (-;

Was möchtest Du wissen?