Welches Eisenpräparat in der Schwangerschaft?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Mama2013!!! Du solltest unbedingt das Tardyferon nehmen wenn er es dir verordnet hat du hast ja dann so oder so nur die Zuzahlung. Du hattest ja aber bisher eher eine schwierige Schwangerschaft und dein Arzt kennt dich sehr gut du solltest ihm aufjedenfall vertrauen und nicht jetzt noch mit irgendwelchen Versuchen anfangen!!! Alles liebe!!!

Ich habe in meiner Schwangerschaft auch Eisenmangel bekommen, als ich dann das Eisenpräparat von meinem Arzt bekam, bekam ich Probleme, habe es dann abgesetzt und sehr stark auf Vitamin C gesetzt, danach war alles bei mir OK.

Ich würde aber in deinem Fall das Präparat das du Verschreiben bekommen hast nehmen, aus dem Drogeriemarkt ist es doch nicht das gleiche, also würde ich es lassen.

Alles gute für en Rest der Schwangerschaft.

Hallo! Wenn er es dir "verschrieben" hat, kannst du es nehmen, da es dann normalerweise ganz von der Kasse übernommen wird. Damals bei mir war es jedenfalls so, dass Schwangere die Medikamente, die der Gyn. verschreibt, kostenlos bekommen. Ich weiss nicht, ob sich das jetzt geändert hat. Wenn du die Kosten selbst tragen musst, kannst du dir natürlich auch ein gleichwertiges Eisen- Präparat selbst aussuchen und kaufen. Ich persönlich schaue dann immer auch auf die Zusatz- Liste, wie Farbstoffe u.s.w.

Schaue auch, dass in etwa die gleiche Menge an Eisen enthalten ist wie bei diesem, falls du ein anderes nimmst. LG und alles Gute für die Schwangerschaft !

Hier kannst du direkt einen Blick auf den Beipackzettel werfen, ist eigentlich soweit O.K.

http://www.shop-apotheke.com/pdf/beipackzettel/3125794/Beipackzettel-Tardyferon-Dragees-100-St.pdf

Was möchtest Du wissen?