Welches Eisenpräparat in der Schwangerschaft?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Mama2013!!! Du solltest unbedingt das Tardyferon nehmen wenn er es dir verordnet hat du hast ja dann so oder so nur die Zuzahlung. Du hattest ja aber bisher eher eine schwierige Schwangerschaft und dein Arzt kennt dich sehr gut du solltest ihm aufjedenfall vertrauen und nicht jetzt noch mit irgendwelchen Versuchen anfangen!!! Alles liebe!!!

Ich habe in meiner Schwangerschaft auch Eisenmangel bekommen, als ich dann das Eisenpräparat von meinem Arzt bekam, bekam ich Probleme, habe es dann abgesetzt und sehr stark auf Vitamin C gesetzt, danach war alles bei mir OK.

Ich würde aber in deinem Fall das Präparat das du Verschreiben bekommen hast nehmen, aus dem Drogeriemarkt ist es doch nicht das gleiche, also würde ich es lassen.

Alles gute für en Rest der Schwangerschaft.

Hallo! Wenn er es dir "verschrieben" hat, kannst du es nehmen, da es dann normalerweise ganz von der Kasse übernommen wird. Damals bei mir war es jedenfalls so, dass Schwangere die Medikamente, die der Gyn. verschreibt, kostenlos bekommen. Ich weiss nicht, ob sich das jetzt geändert hat. Wenn du die Kosten selbst tragen musst, kannst du dir natürlich auch ein gleichwertiges Eisen- Präparat selbst aussuchen und kaufen. Ich persönlich schaue dann immer auch auf die Zusatz- Liste, wie Farbstoffe u.s.w.

Schaue auch, dass in etwa die gleiche Menge an Eisen enthalten ist wie bei diesem, falls du ein anderes nimmst. LG und alles Gute für die Schwangerschaft !

Hier kannst du direkt einen Blick auf den Beipackzettel werfen, ist eigentlich soweit O.K.

http://www.shop-apotheke.com/pdf/beipackzettel/3125794/Beipackzettel-Tardyferon-Dragees-100-St.pdf

Kann man irgendwie feststellen lassen, wie gut man mit Vitaminen versorgt ist?

Kann man das z.B. am Blutbild sehen? Oder irgendwie anders feststellen? Mir geht es darum zu wissen, ob ich auch gut mit Vitaminen und Nährstoffen versorgt bin. Ich esse sehr wenig bis gar kein Fleisch, daher achte ich schon auf meine Eisenzufuhr, hätte aber auch gerne einen Eindruck davon, wie gut ich sonst so versorgt bin.

...zur Frage

Kinderwunsch bzw. vor Schwangerschaft - Welches Folsäurepräparat soll ich einnehmen?

Liebe Community,

ich plane schwanger zu werden. Dafür möchte ich gerne vorbeugend Folsäure einnehmen. Da ich grundsätzlich Ärzten gegenüber eher misstrauisch eingestellt bin, was die Beratung zu solchen Präparaten oder Medikamenten angeht, wollte ich mal Eure Erfahrungen und Tipps einholen: Gibt es Unterschiede in der Qualität der verschiedenen Folsäurepräparate? welche könnt Ihr empfehlen und aus welchem Grund?

...zur Frage

Eisenmangel im Blut weil ich kein Fleisch esse?

Der Arzt hat bei mir einen Eisenmangel im Blut festgestellt. Das sei so, weil ich Vegetarierin bin. Ich esse allerdings sehr viel Vollkornprodukte, auch ganze Körner, Obst und Gemüse. Was kann ich tun, um den Eisengehalt zu normalisieren, ohne Fleisch essen zu müssen?

...zur Frage

eisenwert

Hallo ! Wie kann man den Eisenwert senken wenn er zu hochh ist ? Lg

...zur Frage

Welcher Wert erholt sich schneller? Hb oder Ferritin oder Eisen?

Hallo zusammen! Bei mir besteht der Verdacht auf eine Eisenmangelanämie, obwohl die Blutwerte dazu nicht ganz eindeutig sind.

Der Hb-Wert ist sehr niedrig (zuletzt 10,1), ebenso Hämatokrit, MCV, MCH und MCHC. Auch der Wert der Lymphozyten ist erniedrigt.

Der Eisenwert lag bei der letzten Blutentnahme (vor 3 Wochen) bei 86,4 ug/dl, das Ferritin lag bei 8.

Trotz des hohen Eisenwertes soll ich jetzt ein Eisenpräparat nehmen. Ich hatte letztes Jahr schonmal eins, das habe ich total schlecht vertragen und die Werte sind da auch nicht besser geworden.

Jetzt aber meine Frage: Wenn ich jetzt das Eisenpräparat nehme (und dazu speziell Lebensmittel mit viel Eisen zu mir nehme), welcher Wert müsste dann bei der nächsten Blutbild-Kontrolle am schnellsten gestiegen sein?

...zur Frage

zu viel eisen?

hat auch jemand zu viel eisen ,sonst hört man immer von zu wenig eisen,was dagegen tun danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?