Welches Antidepressivum?

4 Antworten

Du fragst ernsthaft in einem Laienforum, welches Medikament du nehmen solltest?

Solche Fragen, ob ein Medikament notwendig ist, und wenn ja, welches, sollte man immer ausschließlich mit (s)einem Arzt besprechen.

Der Arzt kann dann anhand der Anamnese (z.B. erfragen von Vorerkrankungen, wie äußern sich die Beschwerden, werden noch andere Medikamente genommen, Alter, allgemeiner Zustand etc.) entscheiden, ob eine Medikamentengabe notwendig ist oder ob es vielleicht auch andere Therapiemöglichkeiten gibt. Und nur der Arzt kann dir dann auch ein Rezept für das benötigte Medikament ausstellen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo,

Therapievorschläge solltest Du wirklich in diesem Forum nicht erwarten !

Dafür wendet man sich mit Sicherheit an einen Arzt !

Das von Dir angeführte Anafranil gehört in die Geschichtsbücher !!

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Das ist ein ganz altes Antidepressivum, welches schon über 60 Jahre eingesetzt wird. Da aber jetzt viele neuere Präparate auf den Markt gekommen sind, wird Anafranil nur noch selten angewandt.

Gehe zu einem Psychologen. Meine medizinische Psychotherapeutin hält nichts davon, wenn man sich gleich mit Vogelfutter aus der Apotheke füttert.

Was möchtest Du wissen?