Welcher Tee hilft am besten bei Schnupfen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo maxmoritz, auch ich kämpfe gerade gegen eine beginnende Erkältung an. Mir tut es sehr gut, wenn ich in meinem schwarzen Tee Stückchen von frischer Ingwerwurzel beifüge. Nach Entnahme des Teebeutels die Ingwerstückchen einfach drinlassen. Schmeckt auch sehr gut. Was mir auch sehr gut geholfen hat, ist die Gabe von einer großen Messerspitze reinem Vitamin C in kaltem Wasser. Du kannst etwas Natron dazugeben, dann ist es nicht so sauer. Achtung. Das schäumt dann erstmal sehr auf. Gut umrühren, evtl. mit einem Schluck Apfelsaft versüßen. Gute Besserung Gerda

Das mit dem Vitamin-C-Sto ist sehr hilfreich, ich nehme allerdings 1/2 TL aufs Glas Wasser und fülle ein paarmal nach, um den Rest am Boden herauszubekommen. Dann habe ich auch gleich genügend Wasser. Ob das mit dem Natron so gut ist, bezweifle ich, weil da ja schon eine Reaktion stattfindet und das VC evtl. verändert wird.

0
@Hooks

Hallo Hooks, man kann Natron ruhig mit Vit. C vermischen, da gibt es keine chem. Reaktion, die die Verwertbarkeit des Vitamines aufhebt. Zumindest habe ich das so in Ernährungslehre gelernt. Mein Mann ich Chemiker - der macht das auch immer so. Das ist sonst zu sauer und daher nicht gut für das Zahnfleisch und die Magenschleimhaut mag das auch nicht.

1

Mir hilft oft Pfefferminztee am besten, vielleicht, weil der so schön frisch riecht und schmeckt. Ich glaube im Grunde ist es egal, welcher Tee, hauptsache man trinkt viel. Gerade bei Erkältungen soll man ja viel trinken, damit der Schleim besser abgesondert werden kann.

Am besten ist es, wenn Du schnell in eine Apotheke fahren kannst und abschwellende Nasentrofen holst, damit die Röhre freibleibt.

Hitze kann noch mehr zuschwellen. Wichtig ist Flüssigkeit, Du kannst auch lauwarmes Wasser trinken. Oder schnupper an Pfefferminze, das kann mal dazu führen, daß die Nase wieder aufgeht...

...oder nimm Salzwasser in einem kleinen Gefäß undziehe duch die Nase von außen hoch - geht aber oft nicht mehr, wenn alles richtig dicht ist. Mein Favorit wären echt die Tropfen. Erst 0,05% (Kinder), wenn das nicht mehr hilft, 0,1 % (Schulkinder und Erw.)

Was möchtest Du wissen?