Welcher Stuhl bzw. welche Sitzgelegenheit ist bei Rückenschmerzen am besten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Um beim Sitzen gesund zu bleiben, soll ein Stuhl das Bedürfnis des Körpers nach Bewegung möglichst wenig einschränken! Wenn wir auf einem Bürostuhl sitzen und uns wenig bewegen, schrumpfen wir im Laufe des Tages viel stärker, als wenn wir uns dabei gut bewegen können. Normale Bürostühle haben alle Sitze, die sich nicht rundum, also insbesondere nicht nach rechts und links bewegen lassen, sondern die starr auf der Mechanik des Bürostuhl montiert sind. Wir wissen, dass sich die Bandscheiben nachts, im Liegen, wenn kein Druck auf Ihnen lastet, wieder aufpumpen. Denselben Aufpump-Effekt bewirken wir, wenn wir uns tagsüber sehr viel bewegen. Ein Bürostuhl mit rundum beweglichem Sitz und mit aktiver Lordosestütze bietet optimale Bewegungsfreiheit des Körpers beim Sitzen. Einen solchen, äußerst beweglichen Bürostuhl, auf dem manche Leute - kaum Sporttreibende – im Lendenwirbelbereich sogar Muskelkater durch das Sitzen bekommen können, heißt Schwipp-Office. Er wurde anlässlich des Bandscheibenvorfalls der Frau des Erfinders entwickelt wurde, die es auf normalen, starren Sitzen nur 10 Minuten aushielt. [Inhalt vom Support entfernt]

Hi Rolando, Rückenschmerzen sind ja meist ein Zeichen dafür, dass die Muskulatur am Rücken zu schwach ausgeprägt ist. Gesund zum sitzen wäre so ein großer Gummiball, weil dein Rücken da sozusagen aktiv mitarbeitet und sich selbst stabilisiert. Gibt auch so einen Hocker, der auf einer großen Feder festgemacht ist, heißt swopper. Die sind auch sehr gut!

Ein normaler Holzstuhl tut es, wenn die Sitzfläche so hoch ist, dass deine Knie einen 90-Grad-Winkel bilden können, beim Sitzen, und wenn die Rückenlehne bis unter die Schulterblätter reicht. Noch besser wäre allerdings, wenn die Rückenlehne elastisch wippen könnte und der Stuhl auch Armlehnen hätte Es ist in jedem Fall gut, immer mal aufzustehen und herumzugehen und ev. die Füße ausstrecken.
Dann wäre auch noch wichtig Wasser zu trinken , mid.2 Liter,ua. für die Muskelfasern und die Bandscheibe !
Weiteres solltest du ev. auch noch schauen - kommen deine Rückenschmerzen wirklich vom "Sitzen" ? Z.B. könnten deine Nackenmuskel so verspannt sein - daß ab einer gewissen "Sitzzeit" die Rückenmuskeln schmerzen ! Du solltest die Ursache herausfinden ! schöne grüße bonifaz

Was möchtest Du wissen?