Welcher Schwimmstil ist besonders gut für den Rücken?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

...man sollte sich nicht auf einen Stil einfahren sondern die Bahnen abwechselnd mit unterschiedlichen Techniken schwimmen sonst kommt es zur einseitigen Belastung.

Außerdem erst mal erwärmen und so schwimmen das man noch mit dem Nachbar auf der Nebenbahn normal erzählen kann und keine Atembeschwerden hat.

Viel Spaß!

Vielen Dank für den Stern!

0

Auf jedenfall musst du darauf achten, dass du "richtig" schwimmst. z.B. ein unnatürliches Überwasserhalten des Kopfes kann die Nackenmuskulatur zu sehr anstrengen, wodurch du mit Sicherheit früher oder später an Rückenschmerzen leiden wirst...

Ich schließe mich der Mehrheit an: ganz klar Rückenschwimmen. Beim Brustschwimmen und Kraulen passiert das Gegenteil du stärkst vielmehr die Brustmuskulatur, dadurch leidet die Rückenmuskulatur mehr als dass sie profitiert.

Was möchtest Du wissen?