Welcher Arzt kümmert sich um die Füße?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du gehst zum Hausarzt, der entscheidet, ob dein Fuß ein internistisches, orthopädisches, dermatologisches oder chirurgisches Problem hat. Du siehst, es können viele verschiedene Fachärzte an Fußdingen beteiligt sein. Alternativ kannst du auch zu einem Podologen gehen (das ist ein eigenes Berufsbild, kein Arzt).

Egal was du hast, am besten immer erst zum Hausarzt! Der kann dich dann zum Fachmann überweisen. Vorteil: du wirst direkt zum richtigen Fachmann geschickt und musst nur beim Hausarzt die Praxisgebühr bezahlen.

Der Hausarzt kann sich das ansehen und ggfs. sofort behandeln oder z.B. zu einem Hautarzt überweisen. Alles Gute! M.

Hausarzt ist immer erst mal gut. Es gibt aber auch spezielle Fußchirurgen, falls es heftiger wird ...

Was möchtest Du wissen?