Welchen Tee findet ihr bei Magen-Darm-Beschwerden am besten?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 15 Abstimmungen

Kamillenblütentee 40%
Andere Mischungen 26%
Pfefferminztee 26%
Süßholzwurzeltee 6%
Frauenmantelkrauttee 0%

16 Antworten

Andere Mischungen

Ich trinke am liebsten Fencheltee - und wenns ganz schlimm ist - Fencheltee mit Kümmel - das muss man mögen - ich liebe Anis - gibts auch als Tee - aber für die schnelle Hilfe tut es auch ein Ouzo - ich liebe diesen Geschmack - ach ja, Salbei natürlich auch ;-)

Andere Mischungen

Bei Magen-Darm-Beschwerden trinke ich am liebsten kalten Kräutertee oder kalten Roibusch Tee.

Andere Mischungen

Ich nehme dann entweder Anis-Kümmel-Fenchel, oder die fertige Magen-Darm-Mischung von Bad Heilbrunner Tee.

Kamillenblütentee

hallo ich bevorzuge auch kamillentee bei magen darm beschwerden und eine warme wärmeflasche auf den bauch. alles liebe

Pfefferminztee

Ich finde Pfefferminz ganz gut. Hilft und man hat danach so ein schönes Frischegefühl.

Kamillenblütentee

Ich bevorzuge Kamillenblütentee, das habe ich so von meiner Großmutter übernommen und bei mir und meiner Familie immer gute Erfolge erzielt.

Andere Mischungen

Ich trinke gerne Fencheltee. Der soll ja gut für den Magen und den Darm sein, da ihn die kleinen Babys bei Beschwerden auch immer bekommen. Außerdem schmeckt er lecker. :-)

Kamillentee ist aber auch sehr gut.

Kamillenblütentee

Ich finde Kamille am besten. Davon trinke ich gerade reichlich. Hoffentlich ist dieser blöde Magen-Darm-Infekt bald weg.

Kamillenblütentee

eigentlich aber mehr fenchel, pfefferminze wirkt anregend (auch für den darm)

Pfefferminztee

Eindeutig Pfefferminz, das hilft mir auch bei leichtem Sodbrennen. Bei Blähungen nehme ich aber auch gerne Fenchel-Anis-Kümmel-Tee.

Ich versuche diese Beschwerden nicht zu bekommen und wenn will ich die Ursache beseitigen und nicht nach irgend welche "leckere Teemischung" für mein Schmerzen suchen.

Wir reden hier von ganz normalen Magen-Darm-Beschwerden, deren Ursachen man eigentlich nie behandeln kann, sondern nur symptomatisch. Ein Tee ist eine solche symptomatische Behandlung. Ich spreche hier nicht von Krankheiten wie Morbus Crohn oder Gastritis.

0
Pfefferminztee

Je nachdem was genau zwickt auch gerne reinen Kümmeltee oder Fenchel-Kümmel-Anis.

Stelle gerade Fest, dass sich viele für den Pfefferminztee entschieden haben .... erkundigt euch mal, da gerade der Pfefferminztee nicht sehr gut ist für den Magen... Sorry, wenn ich etwas hard klinke

Pfefferminztee wird gegen Blähungen, kolikartigen Beschwerden, Reizkolon und Enteritis verwendet. Einen schönen abend noch.

0
Süßholzwurzeltee

Normalerweise trinke ich Pfefferminztee am liebstn. Aber bei Magenprobs: Süßholz

Pfefferminztee

Bei Magenbeschwerden ist Pfefferminztee das Beste

sonst noch evtl. Fencheltee

Kamillenblütentee

Darauf schwöre ich!

Was möchtest Du wissen?