Welchen Tee findet ihr bei Magen-Darm-Beschwerden am besten?

Das Ergebnis basiert auf 15 Abstimmungen

Kamillenblütentee 40%
Andere Mischungen 26%
Pfefferminztee 26%
Süßholzwurzeltee 6%
Frauenmantelkrauttee 0%

4 Antworten

Andere Mischungen

Ich trinke am liebsten Fencheltee - und wenns ganz schlimm ist - Fencheltee mit Kümmel - das muss man mögen - ich liebe Anis - gibts auch als Tee - aber für die schnelle Hilfe tut es auch ein Ouzo - ich liebe diesen Geschmack - ach ja, Salbei natürlich auch ;-)

Andere Mischungen

Bei Magen-Darm-Beschwerden trinke ich am liebsten kalten Kräutertee oder kalten Roibusch Tee.

Kamillenblütentee

Ich finde Kamille am besten. Davon trinke ich gerade reichlich. Hoffentlich ist dieser blöde Magen-Darm-Infekt bald weg.

Kamillentee wieder aufwärmen?

Bei Übelkeit oder auch bei Erkältung trinke ich gerne einen Kamillentee. Kann man einen Tee, den man vergessen hat sofort zu trinken, der demnach kalt geworden ist, in der Mikrowelle wieder erwärmen oder ist die positive Wirkung des Tees dann verloren?

...zur Frage

GIbt es gute Tees gegen Verstopfungen?

Ich trinke sehr gerne Tee, daher würde mir das auch nicht schwer fallen, einen solchen gegen meine Verstopfungen, die ich seit 3 Tagen habe, einzunehmen. Aber ich finde nirgendwo einen Tee gegen Verstopfungen. Das sind immer nur Tees bei Blasenentzündungen oder Erkältung. Wie kann ich mir selbst so einen Tee brauhen?

...zur Frage

Ist das Magen-Darm? Seit 1 Woche Bauchprobleme

Hallo, ich habe seit 1 Woche Probleme mit meinem Bauch. Erst hatte ich starke Blähungen und Übelkeit (3 tage) nachdem ich zuviel Obst gegessen hatte. Danach war es besser, aber seit Donnerstag quäle ich mich täglich mit Übelkeit, die vor allem nach dem Essen kommt und Bauchschmerzen, ich denke es kommt eher vom Darm, aber ich weiß es nicht genau. Bei uns in der Schule ging auch Magen Darm rum, und ich höre von anderen Bekannten, dass sie auch gerade Bauchbeschwerden haben! Ich muss aber weder erbrechen, noch habe ich Durchfall. Eher Verstopfung, aber nach 2 Movicol gestern kam heute nur wenig , ich hab seit Sonntag nicht mehr richtig gegessen, weil mein Appetit nicht sehr groß ist. Manchmal denke ich, es ist besser, dann esse ich was und schon geht's mir wieder schlechter! Kann das ein Magen Darm Infekt sein? Ich kann so auch nicht in die Schule, weil mir übel ist und ich davon richtig schlechte Laune bekomme, es geht schon 1 Woche so! Bitte helft mir LG

...zur Frage

Welchen Tee verwendet ihr zur Entschlackung?

Da ich die letzten Abstimmungen über Tees wahnsinnig interessant fand, würde ich gerne von euch wissen, welchen Tee ihr zur Entschlackung gerne verwendet. Es wird ja jetzt dann hoffentlich bald wieder warm und viele Menschen machen im Frühling eine Entschlackungskur. Mich würde diesmal nicht nur interessieren, was ihr für Tees verwendet, sondern was ihr von solchen Kuren hält. Deshalb habe ich auch als eine Antwortmöglichkeit "Ich glaube nicht an Entschlakungskuren" hinzugefügt.

Schon mal Danke im Vorraus.

Euer Thymianfreak

...zur Frage

Hängen Magen- Darm-Beschwerden mit Heuschnupfen zusammen?

Kann es sein, dass meine Magen- Darm- Beschwerden mit der Heuschnupfen-Allergie zusammenhängen? Bei mir wurde Heuschnupfen festgestellt. Seit ich die Allergie-Beschwerden habe, habe ich auch Magen- Darm- Probleme. Besteht hier ein Zusammenhang?

...zur Frage

Kann man Tee aus der Apotheke "einfach so" auch trinken, weils einem schmeckt?

Hey Leute! Also ich mag überhaupt keinen Kaffee und trinke schon immer lieber gerne tee, aber ohne Zucker. Ich habe viele verschiedene Tees zu Hause. Blasen/Nieren Tee, Magen-Darm Tee, Kamillentee, Früchtetee, Frauenmanteltee, Salbei, Johanniskraut etc. Kann ich diese Tees auch einfach so trinken, wenn ich keine Beschwerden habe? Eine Freundin von meiner Mum ist Drogistin und sie meinte ich sollte alle 6 Wochen die Teesorte wechseln, da es ja auch eine "Droge" ist praktisch. Das mache ich auch. Aber im Internet hab ich mal gelesen das man die Tees aus der Apotheke nicht so trinken sollte, sondern nur die was man im Supermarkt kauft, wegen der Wirkung oder so. Stimmt das? Und was ist so schlimm daran wenn ich Tees einfach so trinke? Wobei, heute trinke ich einen Magen-Darm Tee, da ich Bauchschmerzen habe und mir übel ist.

Bitte keine blöden Kommentare!

Danke im Voraus!

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?