Welchen Sport kann man ausüben, wenn man ungeübt ist?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Tomtom, du könntest zunächst einfach schneller Spazieren gehen, evtl. mit Stöcken und dich dann von Tag zu Tag steigern. Ich meine garnicht, dass du Joggen musst, eher ein flottes Gehen! Ist ideal für die Fitness und Laufen ist ja auch nicht schwer ;-) Von der Dauer her würde ich auch sagen, dass du etwa mit 10-15 Minuten anfängst und dich dann langsam steigerst! Dazu kann man auch prima Freunde überreden, dann macht es auch mehr Spaß! gruß petra

Es muss auf jeden Fall eine Sportart sein, die dir Spaß macht, weil du es sonst vermutlich nicht lange machst (das ist meine Erfahrung) Und dann kannst du denke ich alles machen, du musst halt langsam anfangen! Meine Erfahrung ist auch, dass es in Gruppen mehr Spaß macht und man viel eher dranbleibt!

Hallo Tomtom, solange du keine Extremsportarten machen möchtest, kommt jede Art von Bewegung für dich in Frage. Du solltest für dich überlegen, welche Bewegungsform für dich am ehesten in Frage kommt und ob du deinen Sport gerne im Freien, oder in einem geschlossenen Raum ausführen möchtest. Ebenso solltest du dir überlegen, ob du in einer großen Gruppe trainieren möchtest und viele Menschen kennenlernen willst, oder ob du lieber nur mit 4-5 Personen trainieren magst. Möchtest du deine Ausdauer trainieren? Oder lieber deinen Körper festigen? Liegt dir eher eine Ball-/ Spielart, oder kannst du mit dem Ganzen nichts anfangen. Informier dich doch mal, wie schon von Auskunft gesagt bei der VHS, den Fitnessstudios in deiner Nähe, deiner Krankenkasse und bei dem Sportverein in deiner Region, über deren Angebote. Da ist sicherlich etwas für dich dabei. Aber mach dir, wie gesagt zuerst eine Liste über, was du gerne hast und was du nicht so gerne magst. Das hilft dir schon mal weiter! Alles Liebe und Gute beim Sport!

Schwitzt man, wenn man regelmäßig Sport treibt leichter?

Wovon hängt es ab, wie stark man schwitzt? Früher in der Schule habe ich kaum im Sportunterricht geschwitzt, heute schwitze ich schon nach ein paar Minuten. Womit hängt das zusammen?

...zur Frage

Dickere Beine durch Fitnessstudio?

Hallo.

Seit etwa einem Monat bin ich regelmäßig im Fitnessstudio, sprich 2-3 Mal in der Woche für je ca. 1 Stunde. Zu meinem Training gehören 30 bis 40 Minuten Ausdauertraining und das Nutzen von verschiedenen Geräten (besonders für die Arme aber auch die Beinpresse etc.).

Da ich auch vorher schon mehrere Monate auf dem Hometrainer war, sind meine Oberschenkel schon ´fester geworden.

Kann es sein, dass meine Beine durch das Training nun dicker werden? Dies soll ja angeblich nur ein Mythos sein, stimmt das? Trainiere ich zu oft? (manchmal trainiere ich auch noch etwas zu hause)

Trainiere auf dem Laufband ohne Steigung und auf dem Liegefahrrad in Stufe eins. Welches der beiden Geräte ist besser, um schlanke Beine zu haben/bekommen statt dicke muskulöse?

...zur Frage

Ist Training effektiver, wenn man sich nicht so fit fühlt?

Ich mache regelmäßig Sport, (Joggen, Schwimmen etc) und möchte auch gerne mal bei einem Halbmarathon mitlaufen. An manchen Tagen ist man ja fitter als an anderen und man weiß selbst nicht so recht woran das liegen könnte. Ein Bekannter der ebenfalls recht viel Sport macht meint immer, gerade die Tage an denen man sich nicht so fit fühlt und das Training schwerer fällt sind die effektivsten. Ist das so? Und wenn ja wie kann das erklärt werden? Er meint gerade an diesen Tagen sollte man die Zähne zusammenbeißen und trotzdem wie gewohnt trainieren.

...zur Frage

Jeden Tag trainieren?

Ich mache jeden Tag Liegestütze (früher auch Sit-Ups). Nun möchte ich ins Fitness Center gehen. Ich möchte lieber jeden Tag ein bisschen trainieren, mir wird jedoch andauernd gesagt, es wäre besser nur alle paar Tage dafür härter zu trainieren. Was soll daran besser sein? LG

...zur Frage

Handgelenkschmerzen bei Zieh- Übungen (Kraftsport)?

Hallo,

ich trainiere seit 7 Wochen nach dem im Buch "Fit ohne Geräte" mit dem darin enthaltenden Trainingsprogramm.

Bis jetzt lief auch alles eigenermaßen gut, doch ich hab extreme Probleme bei Ziehübungen in den Handgelenken. Besonders bei der Übung "Umgekehrtes Bandrücken" (bitte kurz bei Google eingeben, gibt videos dazu) und Türziehen, aber auch bei anderen Zieh Übungen. Mich deprimiert das extrem, weil das das erste mal ist, dass ich ein Trainingsprogramm durchziehe und Erfolge in meiner Fitness konnte ich auch verzeichnen. Besonders bei den "Intervallsätzen" also 3 x Sätze in jeweils 3 Minuten 6-12 Wiederholungen, bei einem der Sätze sollte man zum Muskelversagen kommen. Ich muss fast immer vorher abbrechen, weil meine Handlenke extrem schmerzten.

Ich hab mir auch schon Bandagen gekauft, doch sie helfen nur Bedingt. Achja und komischerweise hab ich mir Klimzügen keinerlei Probleme in den Handgelenken...

Was empfehlt ihr mir? Sollte ich einen Sportmediziner aufsuchen? Gibt es spezielle Dehnübungen? Aufwärmen tu ich mich immer...

Ich bin jeder Antwort dankbar...

...zur Frage

Welchen Home-Sport betreibt ihr?

Ich bin auf der Suche nach einem Home-Sport. Einen Crosstrainer oder ähnliche Geräte will ich mir eigentlich nicht zulegen, aber bei schlechtem Wetter rausgehen ist irgendwie auch nicht so ein Highlight. Deshalb bin ich am überlegen, was ich daheim machen könnte. Was macht ihr so?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?