Welchen Job, wenn man nicht mehr belastbar ist?

1 Antwort

Hallo neuhaus, das ist wirklich eine verdammt schwierige Situation. Ich kenne Deine privaten Lebensumstände nicht, aber wenn Du noch nicht in Rente gehen willst - kannst -, wäre eine Teilzeitbeschäftigung denkbar! Vor allem müssen die Depressionen behandelt und in den Griff kommen, dann lassen auch die Konzentrationsstörungen nach und man ist wieder belastbarer. Habe selbst chronische Depressionen die einigermaßen im Griff sind. bin auch mit 52 schon in Rente, habe aber auch schwere orthopädische Leiden. Deshalb rate ich Dir, Dich einem guten Nervenarzt anzuvertrauen und medikamentös einstellen zu lassen. Vielleicht klappt es ja dann, das Du zumindest eine Zeit lang teillzeit arbeitest und dann wieder steigern kannst. So wie ich das lese, würde Dir doch der Job als Sachbearbeiter gefallen!? Wünsch Dir alles Gute!

Was möchtest Du wissen?