Welche Zimmerpflanzen sollte man als Allergiker meiden?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Schleimhäute reizen werden wahrscheinlich immer blühende Pflanzen - am schlimmsten wohl die Korbblütler ( z.B. Gerbera im Topf). Aber auch in der Blumenerde lauern Erreger, die für einen Allergiker nicht positiv wirken.

Du könntest eine Bio-Resonanz-Therapie machen ... damit könntest du es dann ggf. wagen, Pflanzen ins Zimmer ( bitte nicht ins Schlafzimmer !! ) stellen. Ansonsten: Es gibt sehr viele Kunstblumen, die aussehen, als seien die echt ... das Auge freut sich über den Anblick und die Nase wird nicht gereizt.

Was möchtest Du wissen?