Frage von AliceF, 39

Welche Zahnbürste aus Holz/Bambus ist für freiliegende Zahnhälse geignett?

Möchte von derzeit genutzten sensitive-Plastik- Zahnbürsten auf nachhaltige aus Holz/Bambus umsteigen. Wer hat sehr empfindliches Zahnfleisch und kann aus Erfahrung eine geignette Zahnbürste aus Holz/Bambus bei freiliegende Zahnhälsen empfehlen?

Antwort
von StephanZehnt, 18

Hallo Alice,

ich weis nicht ob Du diese Zahnbürste kennst.

http://www.beechange.com/wohnen/190-zahnbuerste-bambus-vegan-bpafrei.html#idTab5

Ansonsten würde ich mich einmal an Frau Krautwaschl wenden ob sie noch eine Alternative weis!
Du kannst aber auch einmal bei der Bürstenfabrik in Todtnau nachfragen!
Da ist zu lesen Zusätzlich zu unserem Standardprogramm bieten wir Ihnen Lösungen für ihre speziellen Anwendungen und Bedürfnisse. Das heisst natürlich eigentlich Kleinserie.
Aber wenn man freundlich nachfragt und nicht nur eine nimmt könnte es sein

http://www.knotz-buersten.de/index.php/buerstenfabrik/kundenspezifische-buersten...
Ansonsten würde ich mich einmal an Frau Krautwaschl wenden ob sie noch eine Alternative weis!
Ich kenne im Moment nur die zwei Möglichkeiten oder dann diese

http://redecker.de/tl_files/redecker/bk2016/de/files/assets/basic-html/index.htm...

Ich kann natürlich nicht wissen wie weich und stabil (Holz) diese Bürsten sind.

Gruss Stephan

Kommentar von AliceF ,

ja, danke.
Anscheinend gibt es keine/kaum Erfahrungen in dieser Richtung bisher.
Würde nur ungern an mir selbst experimentieren, zumal sich die "Schäden" am Zahnfleisch oft erst viel später erkennen lassen, meiner Erfahrung nach.

Kommentar von StephanZehnt ,

nun ich kann Dir nur raten Dich einmal an Frau Krautwaschl zu wenden die entsprechende Erfahrung damit haben dürfe.

Bei Redecker könnte man ja einmal nachfragen wie weich die Borsten sind.

http://www.keinheimfuerplastik.at/familie-krautwaschl/

Was das Thema Schäden angeht musste ich da auch erst ein mal lernen das man nach dem Essen eine ganze Weile warten muss bis man die Zähne putzen kann. Um nicht Zahnfleisch und Zähne zu schädigen.
Ja und da der Markt für solche Zahnbürsten noch sehr klein ist wird man wahrscheinlich im Moment nur die Zahnbürsten mit mittlerer Härte fertigen.

Also halt einmal die Frau Krautwaschl kontaktieren oder bei Redecker nachfragen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten