Welche Wunddesinfektion bei Kindern anwenden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich empfehle Dir Teebaumöl (aus dem Drogeriemarkt reicht). Damit behandele ich immer sofort eigene kleine Verletzungen. Dann noch ein Pflaster drauf, und die Wahrscheinlichkeit einer Entzündung geht gegen Null. Daß eine Schürfwunde sauber sein sollte, versteht sich von selbst.

Wir haben so ein Pumpspray aus der Apotheke, das ist ziemlich gut und brennt nicht. Ich glaube das heißt optisept.

gerdavh 04.07.2013, 09:16

Hallo, das Wundspray heißt "Octenisept" und brennt wirklich nicht so stark, wie z.B, Propolis - habe ich bei meinem Sohn auch immer angewendet. Habe aber auch gute Erfahrungen mit Jodsalbe - man kann gegen jedes Medikament allergisch reagieren. Das muß man ausprobieren. Grüße Gerda

0

Jod färbt, brennt, kann Allergien verursachen und darf nicht bei Schilddrüsenüberfunktion angewendet werden. Es gibt genug andere Wunddesinfektionsmittel, die nicht brennen und daher für Kinder geeignet sind, z.B. Octanisept, Cutasept, Betaisodonalösung (ist braun).

Was möchtest Du wissen?