Welche Vitamine, Mineralien, Spurenelemente fürs Knochenwachstum wichtig?

3 Antworten

Am wichtigsten ist Vitamin D. Also: raus ans Tageslicht (ohne Lichtschutzfaktor, ohne Creme!) und Lebertran! Täglich 1 EL vor der Hauptmahlzeit, das ist super für die Knochen. War früher Heilmittel bei Rachitis, heute bei Osteoporose.

http://www.orthobionova.at/Bereich%203.htm

Hier steht noch was.

Für das Knochenwachstum ist jeder Nährstoff wichtig, nicht nur dies und das ausgewähltes. Knochen wachsen auch nur, wenn sie benutzt werden. Nur Calcium reicht nicht, es müssen auch Proteine her, die für Kollagene sorgen, damit Knochen elastisch ist. Obst und Gemüse sind ebenfalls wichtig, damit die Enzyme gebildet werden, mit denen die Nahrung ausgewertet wird.

Deshalb: iss gesund, dann bis't gesund.

Die "Top ten"-Tipps für Kinder und Jugendliche

  1. Hab Spass am Essen! Iss zur Abwechslung und zu Deiner Freude täglich unterschiedliche Speisen. Iss gemeinsam mit der Familie und Freunden.

  2. Das Frühstück ist eine sehr wichtige Mahlzeit Dein Körper braucht nach dem Schlaf Energie, das Frühstück ist daher sehr wichtig. Kohlenhydratreiche Speisen wie Brot, Cerealien und Früchte sind eine gute Wahl für ein Frühstück. Mahlzeiten auszulassen, insbesondere das Frühstück, kann zu einem unkontrollierten Hunger und damit zu einem unbesonnenen Überessen führen. Das Frühstück auszulassen kann auch zu Konzentrationsmangel in der Schule führen.

  3. Iss viele unterschiedliche Speisen! Jeden Tag viele unterschiedliche Speisen zu essen ist ein gutes Rezept, um die Gesundheit zu erhalten. Du benötigst 40 verschiedene Vitamine und Mineralstoffe, um gesund zu bleiben, und kein Nahrungsmittel allein kann sie alle auf einmal liefern. Es gibt keine "guten" oder "schlechten" Lebensmittel, weshalb Du kein Lebensmittel, das Dir schmeckt, weglassen musst. Versuche lediglich, ein ausgewogenes Verhältnis zu bekommen, indem Du viele verschiedene Lebensmittel isst. Triff über eine längere Zeit eine ausgeglichene Auswahl!

  4. Stütze Dein Essen auf Kohlenhydrate! Diese Speisen liefern die Energie, Vitamine und Mineralstoffe, die Du benötigst. Lebensmittel, die reich an Kohlenhydraten sind, umfassen Teigwaren, Brot, Cerealien, Früchte und Gemüse. Versuche einige dieser Lebensmittel bei jeder Mahlzeit zu essen, da sie mehr als die Hälfte der Kalorien Deiner Nahrung liefern sollten.

  5. Iss Früchte und Gemüse zu jeder Mahlzeit! Du kannst Früchte und Gemüse sowohl bei Mahlzeiten, als auch als schmackhafte Zwischenmahlzeit geniessen. Diese Nahrungsmittel liefern Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe. Versuche, wenigstens 5-mal am Tag Früchte und Gemüse zu essen.

  6. "Fette" Fakten Um sich gesund zu ernähren, benötigt jeder etwas Fett in der Nahrung. Jedoch kann zuviel Fett, im Speziellen gesättigtes Fett, schlecht für die Gesundheit sein. Gesättigtes Fett ist vor allem in vollfetten Milchprodukten, Kuchen, Konditorwaren, fettem Fleisch und Würsten enthalten. Triff eine ausgeglichene Auswahl beim Essen - wenn Du zu Mittag eine fette Mahlzeit isst, geniesse zum Ausgleich abends ein Essen mit wenig Fett.

  7. Thema Snacks Snacks als Zwischenmahlzeit helfen, Energie und Nährstoffe bereitzustellen. Wähle aus der Vielfalt der Snacks z. B. Früchte, Sandwiches, Kekse, Kuchen, Chips, Nüsse oder Schokolade. Sorge dafür, dass Du Deine Auswahl variierst, damit Deine Ernährung abwechslungsreich bleibt, und achte vor allem auf anständige Hauptmahlzeiten, statt den Hunger durch übermässige Snacks zu stillen.

  8. Stille Deinen Durst! Du musst eine Menge Flüssigkeit trinken, denn Dein Körper besteht zur Hälfte aus Wasser. Wenigstens 6 Gläser Flüssigkeit werden täglich benötigt und sogar mehr, wenn es heiss ist oder Du Dich viel bewegst. Wasser und Milch sind großartig, aber auch hier macht Abwechslung Spass.

  9. Achte auf Deine Zähne! Pflege Deine Zähne, indem Du sie mindestens zweimal täglich bürstest. Lebensmittel, die einen hohen Gehalt an Stärke oder Zucker haben, können bei der Entstehung von Zahnkaries eine Rolle spielen, wenn sie während des Tages zu häufig gegessen werden. Also nicht ständig solche Produkte knabbern oder trinken.

  10. Bleib in Bewegung! Fit zu bleiben ist wichtig für ein gesundes Herz und starke Knochen - werde also aktiv! Bemühe Dich jeden Tag, etwas für Deine Fitness zu tun, und sorge dafür, dass es Spass macht, damit Du dranbleibst. Zu viele Kalorien und zu wenig Bewegung können zu Gewichtszunahme führen. Mässige körperliche Aktivität hilft, diese Extrakalorien zu verbrennen. Du musst kein Athlet sein, um in Schwung zu kommen!

http://www.eufic.org/article/de/page/BARCHIVE/expid/basics-ernahrung-kinder-jugendliche/ Gutes Wachstum wünscht santo:)...

Was möchtest Du wissen?