Welche Utensilien sind bei linkshändigen Kindern sinnvoll?

6 Antworten

Meine Tochter ist auch Linkshänder, ich würde erstmal abwarten, denn oft können Linkshänder mit der rechten Hand die Schere benutzen, deine Tochter ist noch sehr jung, da braucht sie nur ein paar ganz normale Stifte um zu malen.

Später für die Schule ist ein Füller für Linkshänder sinnvoll.

Es gibt zwar viele Sachen für Linkshänder aber die meisten braucht man nicht. Ich finde es ist nur Geldschneiderei, da die Sachen sehr teuer sind.

Hallo! Wenn eure Tochter erst 3 Jahre jung ist, sind solche Sachen noch nicht nötig. Wenn sie ins Vorschul/ Schulalter kommt, wäre eine Linkshänder- Bastelschere sinnvoll. Die meisten anderen Sachen kann man ja mit beiden Händen gleich gut benutzen.

Meine Enkeltochter ist auch Linkshänderin, obwohl beide Eltern Rechtshänder sind. Da auch kleinere Kinder, ca. ab 2 bis 3 Jahre schon gern basteln und schneiden, ist eine Linkshänderbastelschere das einzig wirkliche, was sie in dem Alter schon brauchen. Versucht mal als Rechtshänder mit einer Linkshänderschere zu schneiden, das geht gar nicht und ebenso ergeht es dem Linkshänder, wenn er mit einer Rechtshänderschere schneiden soll. Erst mit dem Schulalter muss dann ein Linkshänderfüller sein. Ansonsten ist es ja so, dass die Kinder meistens Gabel und Messer seitenverkehrt benutzen und das geht ja. Im großen und ganzen sind keine großen Aufwendungen nötig, das Kind bestimmt schon selbst wie es verschiedene Dinge handhabt und das sollte auch so sein. Meine Enkeltochter kommt sehr gut damit zurecht, sie hat sehr gute Zensuren und ist entwicklungsmäßig weit voraus.

Was möchtest Du wissen?