Welche Übungen kann man bei Senkfüßen machen?

2 Antworten

Ich hatte als Kind auch Senkfüße und musste immer etwas vom Boden mit den Füßen aufheben/ greifen. Bei einer anderen Übung macht man eine Art Tauziehen mit den Füßen. Zudem sollte man so oft wie möglich barfuss laufen.

Eigentlich gibt es keine Übung dafür, die man eben mal so macht. Diese Übungen die man kennt, wie Zehen krallen oder auf der Fußaußenkante gehen oder diese nette Übung die promed beschrieben hat, bewirken leider wenig. Das Längsgewölbe (welches bei einem Senkfuß teilweiße oder ganz aufgehoben ist) kann man mit einer geschulten Bewegung aktiv aufbauen. Dazu benötigt man aber Therapeutische Hilfe. Dieser kann dann auch gleich mal deine Fußwurzelknochen untersuchen, ob diese überhaupt einen muskulären Aufbau zu lassen oder ob diese in einer ungünstigen Stellung stehen. ABER der Tipp von promed ist super! Barfuss gehen ist das perfekte Training für die Füße. Am besten im Urlaub am Strand.

Fußrücken - Schwellung & schmerzt - Senkfuß?

Seit letzter Woche schmerzt mein linker Fußrücken vor der zweiten bis 4. Zehe. Der Bereich ist leicht geschwollen. Bei Belastung ist der Schmerz besonders schlimm, bei Kühlung wir der besser. Ich habe einen Orthopädentermin, aber der ist erst in 4 Wochen. Mein Hausarzt meinte es sei ein Senkfuß, aber er hat ihn sich nur sehr kurz angesehen, und wenn überhaupt ist der Senkfuß gar nicht so stark und ich gehe seit über einem halben Jahr nur noch mit Barfußschuhen, und das ist doch gerade gut bei Senkfuß, wieso sollte es also jetzt plötzlich so stark bemerkbar sein? Ich bin 16 Jahre alt. Danke für Eure Hilfe Sanura

...zur Frage

Knick- Spreiz, Senk- bis Plattfuß! Dazu noch die Sehne angerissen!

Hey Leute, ich bin erst 22 Jahre alt und habe schon seit Jahren mit den Füßen zu kämpfen. Alles hatte ich schon. Von Einlagen bis hin zu Schienen. Seit zwei Wochen tut mein linker Fuß innen, sehr weh. Ich war gerade beim Orthopäden, der meine Füße schon kennt und mir vor 2 Jahren Einlagen verschrieben hat, die ja ausreichen sollten, wenn ich die nur in der Arbeit trage. Jetzt meinte er aber zu mir, dass ich diese Einlagen hätte auch in meiner Freizeit tragen müssen. Er hat mit Ultraschall, den Fuß angeschaut und mir einen Ü-Schein gegeben für einen Radiologen weil er meint, das meine Sehne angerissen ist, weil meine Ferse zu weit nach innen knickt. Dann sagte er zu mir, dass ich evtl. operiert werden muss und danach ein Orthopädischen Schuh anziehen muss. Ich bin gerade echt mega verzweifelt! Mit 22 Jahren schon solche Probleme und dann auch noch so einen Schuh? Die ganze Zeit riet man ab, meine Füße zu operieren und jetzt das?

Hat einer auch so ein ähnliches Problem? Inwieweit hat er damit recht, das ich so einen schuh nach der Op dann anziehen muss?

Ich danke euch im Vorraus.

...zur Frage

Helfen Einlagen bei Senkfüßen im Alter?

Hallo, ich bin mittleren Alters und habe auf beiden Seiten Senkfüße. Dadurch habe ich öfters Probleme mit dem Rücken. Mein Hausarzt meinte, ich soll auf gar keinen Fall Einlagen tragen, auch wenn sie speziell für meine Füße angepasst werden würden sie die Körperhaltung durcheinander bringen und ich hätte noch mehr Beschwerden mit dem Rücken. Ist da was wahres dran?

...zur Frage

Schmerzen im Fuß was tun? :(

Hatte nach einer op am zeh eine kleine Entzündung in der wunde. Es ist inzwischen aber verheilt. Nun hab ich aber seit ca zwei Wochen schmerzen beim Gehen im Mittelfuß und nähe des Knöchels. War schon beim Arzt und er sagte es könnte davon kommen dass ich mein Fuß falsch verlagert hätte was möglicherweise stimmen könnte da ich nach der op eine zeit lang seitlich gelaufen bin. Aber wann gehen die schmerzen und wie kann ich die Heilung ggf beschleunigen?

...zur Frage

Sind Birkenstockschuhe gut für die Füße?

Kann man durch häufiges Tragen von Birkenstockschuhen Senkfüßen vorbeugen, wenn dieses Problem mit den Füßen in der Familie liegt? Ist das Fußbett in diesen Schuhen gut?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?