welche tees sind gut für übelkeit und den magen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Tasse Pfefferminztee oder auch Kamillentee hilft. Oder lutsche eine frische Scheibe Zitrone, wenn's nicht anders geht kannst du auch etwas Zucker drauf streuen.

Der beste und hilfreichste Tee, den ich kenne ist Wermuttee. Der räumt auf, ob so oder so und anschließend geht es wieder besser.

Ich denke, dass fast jeder Tee gut ist. Er sollte dir schon schmecken, da dir ja sonst eher noch schlechter wird. Ich habe früher imm Kamillentee bekommen als ich krank war, sodass ich diesen jetzt gar nciht mehr trinken kann, weil mir davon schlecht wird weil ich den immer mit Krankheit verbinde. Aber prinzipiell ist das schon ein sehr guter Tee, wenn einem unwohl ist.

Kräuter- oder Früchtetee?!? Was verträgt der Körper besser?

Mein Freund trinkt lieber Kräutertee, weil er meint, dass er dem Körper auch noch gut tut, z.B. den Magen beruhigt.Früchtetee jedoch eher belastend für den Magen ist...stimmt das? Welcher Tee ist leichter zu vertragen und gibt es da überhaupt Unterschiede?

...zur Frage

Wann macht Impfung gegen Gürtelrose Sinn?

Ich habe gelesen, dass es eine Impfung gegen Gürtelrose gibt. Das zahlt die Kasse zwar nicht, aber ich würde gern wissen wann das sinnvoll ist? Kann man die machen lassen, wenn man Windpocken hatte? Hat jemand damit schon Erfahrungen?

...zur Frage

Kann Übelkeit wirklich psychosomatisch sein?

Vor kurzem erst hatte ich eine Magenspiegelung und sie haben einen gesunden Magen gesehen. Ich hab schon mindestens 4 mal in ein paar Wochen einen Ultraschall am Bauch gemacht bekommen und der Arzt hat nichts entdeckt. Vor einigen Wochen hatte ich wahrscheinlich eine leichte Gastritis, die aber weg ist. Aber seitdem habe ich eine total schlimme Angst vor Krankheiten und glaube immer, dass ich irgendwo eine schlimme Krankheit hab. Und oft habe ich ein Gefühl, wie als würde ich nicht wissen, ob mir schlecht ist und ich habe Angst vor dem Essen. Aber Schmerzen hab ich überhaupt keine. Ich spür oft so ein Unwohlsein und weiß nicht, woher es kommt und überleg dann, ob es daran liegt, dass ich wirklich nur am Pc bin. Ich hab auch Alpträume wegen meiner Krankheitsangst . Der Arzt hat schon gesagt, er findet, dass es psychisch ist und hat mir einen Psychosomatiker aufgeschrieben, bei dem ich aber nur schwer einen Termin bekommen kann. Ich weiß nur noch, dass es mir bevor ich die Gastritis, die bei mich irgendwie total verändert hat, psychisch nicht soo gut ging. Und ich hab oft Panik, weil ich nicht weiß, ob mir wegen der Psyche übel ist oder ob es mir wegen der Übelkeit psychisch nicht gut geht. Kann sich meine Seele wirklich auf den Magen auswirken über längere Zeit hinweg? Sonst kann ich keine Gründe für die Übelkeit finden. Ich bin 18 Jahre alt.

...zur Frage

Übelkeit und Magenprobleme. Was kann der Grund sein?

Hey Leute,

Fällt euch vielleicht etwas zu diesen Symptomen ein? Auf jeden Fall habe ich Übelkeit und Durchfall. Zudem habe ich irgendwie komische bauchprobleme, aber das sind keine Schmerzen oder es zieht auch nicht, sondern er 'blubbert'. Ich würde zwar an eine Magen-Darm-Infektion denken, jedoch hat man bei dieser doch Magenschmerzen, oder? Ich bin dankbar für jede Antwort :)

...zur Frage

Ist scharfes Essen ungesund?

Ist es ungesund oder irgendwie belastend für den Körper, wenn man scharfes Essen isst? Kann der Magen Scharfes gut vertragen?

...zur Frage

Frauenmantel und Akne....

Guten Tag ! :)

Ich wollte gerne wissen wer schon Erfahrungen mit Frauenmantel gemacht hat. In Internet habe ich gelesen das es sehr gegen Akne Helfen soll aber das Problem ist ich habe noch nie Frauenmantel getrunken und ich kenne mich nicht so gut damit aus , sowie auch Himbeerblättertee weil das soll genauso gut sein... Kann mir da jemand vlt Weiterhelfen und Erklären was die Wirkung von den Beiden Tees sind, und ob die für mich geeignet sind? :))

Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?