Welche Tabletten helfen gegen Muskelschmerzen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe BieneMaja, soweit ich weiß gibt es kein spezielles Medikament gegen Muskelschmerzen. Da musst du dann wohl oder übel zu den allgemeinen Schmerzmitteln/Analgetika greifen.

Viel wichtiger ist es aber, dass du deinen Muskeln etwas Gutes tust, z.B. mit einem schönen Entspannungsbad, einem Saunagang, einer Massage oder einfach ausruhen mit einem schönen Buch. Muskelschmerzen sind ein Warnsignal. Differenzieren sollte man da auch zwischen wirklich heftigen Muskelschmerzen und einem Muskelkater aufgrund ungewohnter Belastung. Muskelkater nach ungewohnter Belastung ist erstmal normal und mäßiges Weiterbewegen (= keine strikte Pause bzw kein Bewegungsverbot) ist zur Regeneration angebracht. So werden die Muskeln gut mit Sauerstoff versorgt und können schneller "heilen". Außerdem kann man mit Magnesium viel Gutes tun - aber nicht erst, wenn der Muskelkater da ist, sondern schon im Vorfeld Magensium nehmen.

Sollten die Schmerzen nach wenigen Tagen nicht weggeehen: suche bitte einen Arzt oder Therapeuten auf, damit die Ursache für die Schmerzen herausgefunden wird. Bis dahin gilt aber erstmal: tu dir und deinem Körper und deinen Muskeln was Gutes: Magensium, Wärme, mäßiges Bewegen und angemessene Entspannung, ggf. auch Massage oder Voltaren-Salbe.

Gute Besserung und LG DaSu81

Ständig juckende und brennende Pickelchen im Gesicht usw. Was könnte es sein?

Halli Hallöchen,

Ich habe seit zwei Tagen in meinem Gesicht, an meinen Armen und Oberschenkel kleine juckende Pickelchen, die auch teilweise brennen. Kann mir vielleicht jemand weiter helfen ?

...zur Frage

BTA oder MTLA?

Hallo, vielleicht kann mir ja jemand helfen oder hat damit ähnliche Erfahrung. Ich möchte später beim BKA arbeiten und frage mich nun welche Ausbildung da hilfreicher wäre. Eine zur BTA oder zur MTLA?

...zur Frage

Muss ich bei Nebenwirkungen eines Medikaments zum Arzt?

Ich bin 16 Jahre alt und nehme aufgrund von ADS ein Medikament mit dem Wirkstoff Methylphenidat ein. Gestern nach der Schule bemerkte ich dann angsteinflößende Symptome und wunderte mich woher diese kommen könnten: zuerst Herzrasen (knapp über 100 Schläge die Minute im Ruhezustand) mit Kopfschmerzen und Übelkeit, dann beruhigte sich mein Herz und ich fing an zu Hyperventilieren und hatte einen 10 minütigen Weinkrampf ohne Grund... Jedenfalls schaute ich dann mögliche Nebenwirkungen meiner Tabletten nach und fand jedes meiner Symptome. Meine Mutter meint ich solle trotzdem zum Arzt gehen (übrigens ein anderer als der, der mir die Tabletten verschreibt) aber ich finde das überflüssig... soll ich trotzdem gehen?

...zur Frage

Colesterin (240) senken ohne Tabletten (Pharma)

Für mein Colesterin bekomme ich vom Arzt Tabletten. Wegen den erheblichen Nebenwirkungen - Muskelschmerzen - möchte ich weg von den Tabletten! Ich treibe Sport und ernähre mich relativ gesund. Gibt es natürliche Mittel, Kräuter, Nahrung, mit denen ich meinen Colesterinwert beeinflussen kann? Für wertvolle Tipps wäre ich dankbar. ( weiblich 66 ) laueiche

...zur Frage

sind diese Tabletten ratsam gegen Kopfschmerzen?

Hallo, kann man das Medikament "Vertigo Hennig Tabletten" bei Kopfschmerzen nehmen? (bekam ich von meine Oma, keine Ahnung ob man die ohne Arztempfehlung nehmen kann..kann man?

...zur Frage

Kinesiotape bei Muskelschmerzen?

Kann ein Kinesiotape bei Muskelschmerzen helfen, wer hat Erfahrungen damit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?