Welche Symptome hat man bei einer Schilddrüsenüberfunktion?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Symptome der Schilddrüsenüberfunktion

Bei einer Schilddrüsenüberfunktion können Symptome wie erhöhter Blutdruck, erhöhter Pulsschlag, vermehrter Durst, Nervosität, Hitzewallungen, Schlaflosigkeit, erhöhter Haarausfall vorkommen. Das waren jetzt nur einige Beispiele. Es ist schon gut, das du zu einem Arzt gehst, denn das Krankheitsbild kann individuell sehr unterschiedlich sein. Die genannten Symptome könnten genauso gut auf eine andere Krankheit hinweisen.

Habe ich Vaterkomplex Symptome?

Kennt einer die Vaterkomplex Symptome? Ich stehe eher auf alte Männer, mehr will ich gar nicht dazu sagen und meine Probleme hier breit erzählen. Mir würden erstmal die Symptome genügen. Dann kann ich gucken, ob das auf mich zutrifft. Vorsichtshalber könnt ihr mir auch schon Therapiemöglichkeiten nennen. Danke für das Verständnis!

...zur Frage

Was hat eine Blinddarmentzündung für Symptome und wie lange halten sie an?

Hey Leute:),

Also, ich wollte fragen ob das eine Blinddarmentzündung ist die ich haben könnte.^^ Meine Symptome: -Druck -Häufiger schmerzen im Unterleib (rechte Seite) -Kein Apettit auf Essen. -Eventuell erhöhte Temperatur -Schmerzen seit mehreren Stunden

Mh. Das wären jedenfalls meine Symptome. Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen. :)

...zur Frage

Schilddrüsenmedikamente

Im Sept 13 wurde durch Ultraschall und Blutuntersuchung Schilddrüsenunterfunktion festgestellt. Nehme seit dem Novothyral 75 mg, jetzt ist nach Blutuntersuchung festgestellt worden, dass der T3-Wert nicht in der Norm liegt: 2.00-4.40. Mein Wert beträgt 6.04. der T4-Wert liegt bei 3.05. Jetzt soll ich zusätzlich l-Thyroxin 25 üg nehmen - 4 Wochen lang, ob sich der T3-Wert verbessert. Ist die Verordnung meiner Hausärztin richtig? Und was bewirken eigentlich diese freien T3 und T4-Werte?

...zur Frage

von einer Schilddrüsenüberfunktion zu einer beginnenden Unterfunktion - nur wie?

Hallo, vor 1.5 Monaten wurden meine Blutwerte untersucht und es wurde eine Überfunktion entdeckt (stressige Zeit: Bachelorarbeit, Umzug aus dem Ausland, Reisen). Nachdem der Wert nun nochmal kontrolliert wurde, ist eine beginnende Unterfunktion zu erkennen. Symptome bzw. Beschwerden habe ich überhaupt nicht. Wie ist es möglich, dass sich das so schnell und extrem ändert? Da ich nun (wieder) ins Ausland gehe, hat der Arzt mir L-Thyroxin Henning 100 verschrieben (1 halbe Tablette täglich). Ist das i.O.? Danke!

...zur Frage

Schilddrüsenunterfunktion-reguliert sich das Gewicht wieder?

Durch eine spät erkannte Schilddrüsenunterfunktion bei meiner Mutter (sie bekam keinen Kropf) hatte sie schon etliches an Gewicht zugelegt. Nun nimmt sie Medikamente. Wird das Gewicht dadurch auch wieder reguliert?

...zur Frage

Könnte durch eine Blutuntersuchung festgestellt werden, ob ich unter Magnesiummangel leide?

In letzter Zeit habe ich immer wieder nächtliche Waden- oder auch Beinkrämpfe. Kann der Arzt über eine Blutuntersuchung feststellen, ob ich Magnesiummangel habe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?