Welche Symptome bekommt man in ungewohnter Meereshöhe?

1 Antwort

Hallo Janaina,

wie Lena101 schon schrieb: auch ich würde dir empfehlen, vorher in etwas tiefere Gebiete zu reisen und dann Stück für Stück in größere Höhe zu kommen. Wenn du aber tatsächlich LEICHTE Übelkeit oder Kopfweh verspüren solltest, dann gleich ausruhen und dir von Ortsbewohnern einen Cocatee kochen lassen. Die Cocablätter helfen bei Höhenkrankheit! (Und entgegen den hier herrschenden Ansichten, haben sie auch keine andere Wirkung als eine Tasse Kaffee....). Und nimm die Höhenkranlheit nicht auf die leichte Schulter. Wenn es wirklich nicht bald besser werden sollte, dann bitte wieder in tiefere Gegenden zurück reisen! Es gibt einfach Menschen, die große Höhe nicht vertragen oder sehr sehr lange brauchen, um sich daran zu gewöhnen.

Kardiologen bescheid heute bekommen kann den mir jmd übersetzten??

Hallo wie oben beschrieben kann mir jmd das mal auf normal deutsch übersetzten habe dies heute per post bekommen. Habe ich was am herzen oder bin ich gesund??

Ruhe EKG: SR,HF 70/min., ST, PQ 180ms, QRS schmal, QT 380ms regelr. R-Progression, keine sign. ERST sind die werte okay??

Echokardiographie: kopmlexe differetl. Sono. mittels Tissue Dippler Imagine und Verformungsanalysen v. gewebe: LA 34mm(PLAX norm 23-38mm) LVED 51mm(PLAX norm 36-54mm) LV-EDV 161ml, RA 37x44mm; RVED 40mm(PLAX Norm 25-38mm) RV>LV. Gute RV Pumpfkt.(TAPSE 23mm). Gute LV-Pumpfunkt. ohne regionale Kinekstörung, EF 60%

keine linksventrikuläre Hypertrophie, IVSd 11mm. Keine diastolische ComplIANCESTÖRUNG: kein perikarderguß, keine thromben im LV. AK trikuspid, zart, keine AS oder Al. MK zart, keiune MS, keine relevante Ml. TK zart, keine relevante Tl, kein erhöter PA-Druck messbar, PK unauffällig Ao asc. im einsehbaren Bereich normal weit

Zusammenfassung: Gute LV Funktion, EF 60% keine relevanten Klappenvitien.

mich würde der markierte teil am meisten interessieren doch wenn jmd mir alles erklären kann gern auch in kurzform dann bedanke ich mich. noch was bin 23 und treibe regelmäßig seit 17 jahren sport!! Spiele seit 17 jahren fußball. 3 mal die woche

...zur Frage

Psychische Probleme seit 1 Woche? (Drogenpsychose,Schwindel,Derealisation...)?

Erst einmal was zu mir: Ich bin männlich und werde bald 16 jahre alt.

Zuletzt habe ich vor über 1 Monat und 1 Woche gekifft und vor 2 Monaten einen Badtrip durch Cannabis gehabt und seit seit ca 3-4 Wochen eine Art Schwindel Beim Kopfdrehen und seit ca einer Woche noch weitere Symptome:

  • Unwirklichkeitsgefühl (Habe das gefühl nicht mehr richtig dazusein, bin lustloser als sonst, spüre das leben nicht mehr richtig)
  • Schwindel (Benommenheitsgefühl beim Kopfdrehen)
  • Unwohlsein
  • Kann nicht mehr so klar denken (verwirrtheit)
  • Einschlafprobleme (Habe das Gefühl alles würde sich bewegen, so ähnlich wie als wäre ich angetrunken)
  • Durch das alles manchmal leichte angstzustände und übelkeit, bin manchmal depressiv

1,2 Tage bevor die oben genannten Symptome auftraten hatte ich Alkoholgetrunken und 1,2 Zigaretten geraucht (mit starkem Nikotinflash), am nächsten tag hab ich nochmal etwas alkohol getrunken und hab geschlafen und war danach extrem leicht stressbar und alles wurde von tag zu tag schlimmer, bis heute (ca 1 woche später) wo dann auch noch mehr sachen wie zB. das unwirklichkeitsgefühl usw. auftraten

Meine frage ist was das eurer Meinung nach sein könnte und was mir helfen könnte da es mich wirklich sehr belastet, zum Arzt werde ich aber sowieso gehen, danke schonmal im voraus

MfG, Nico :)

...zur Frage

Kribbeln und Vergiftungsgefühl im ganzen Körper

Ich leide seit ein paar Monaten seit einem schweren Burn out an einem komischen Vergiftungsgefühl und Schmerzen im ganzen Körper. Es kribbelt in Händen und Armen und es kommen immer wieder überschießende Schmerzen in den Muskeln hinzu. Meine Augen brennen so komisch, der Oberbauch ist angespannt, eine extreme Müdigkeit begleitet den Tag, kodderige Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, das Steißbein und der Enddarm schmerzen, der Zustand macht innerlich aggresiv und gleichzeitig erschöpft er zunehmend. Ich habe angefangen mehr Wasser zu trinken weil ich über Histamin und Wasserknappheit gelesen habe. Durch ein Enzympräperat das Ananas enthält habe ich eine verspätete Allergische reaktion ausgelöst. Das Antiallergikum hat aber kaum geholfen die oben beschr. Symptome zu lindern, ehr vielleicht sogar noch verstärkt. Bin verzweifelt weil ich das Gefühl habe Histaminüberschüssig zu sein und es gleichzeitig abbauen zu können. Hatte in der Vergangenheit eine Schwermetallvergiftung und ausgeleitet, habe aber auch auf die Entgiftung sehr stark mit Symptomen zu kämpfen gehabt. Ob und wie weit ich auf Nahrung reagiere weiß ich nicht, weil dieser komische Vergiftungszustand mittlerweile dauernd anhält. Habe keine Ahnung was ich tun kann um rauszufinden was da nicht stimmt. Wer weiß Rat?

...zur Frage

Warum fühle ich mich so?

hallo, ich dachte vielleicht treff ich hier auf gleichgesinnte..

ich hab seit ein paar wochen so ein gefühl als würde ich die Umgebung um mich herum nicht mehr richtig wahrnehmen und ich fühle mich manchmal sehr unwohl es ist so ein bleierndes gefühl und so eine müdigkeit man hat einfach keine lust auf irgendwas.

manchmal bin ich so fertig dass ich im gehen einschläfen könnte und nur am gähnen bin .. dazu kommt auch ein schwer beschreibbares gefühl rechts im körper . es macht mich voll fertig und kein arzt weiss was, blutbild ist ok bald soll beim abdomen ein ultraschall gemacht werden. es ist manchmal mehr manchmal weniger dass ich meine wahrnehmung anders wahrnemung nicht mehr so klar .. ich hab dann einfach keine lust und auch ein wenig angst und wenn dann noch stress hinzukommt kommen weitere symptome hinzu dass ich hitzewallungen krieg oder herzstolpern ohje :(

Im grunde weiss ich morgens schon dass ich mich im allgemeinwohl einfach anders bin man fühlt sich unsicher auf den beinen und schwach manchmal sogar panisch achja und ich hab so ein beklemmungsgefühl so beim schulterblatt rechts schuter aber nur rechts was auch bisschen nach unten geht weiss nich in weit das vielleicht zusammenhängt:.. sorry für die rechtschreibung

jemand nen rat? schonmal danke

...zur Frage

Augenschwellung nach Sport/ Anstrengung

Hallo

Nach anstrengenden körperlichen Betätigungen (jeglicher Art ) beginnen oftmals meine inneren Augenwinkel anzuschwellen und zwar immer von der Stelle um die Tränenpünktchen herum ausgehend(also da wo es rosa ist, keine Ahnung wie man die Stelle genau nennt). Dies breitet sich dann unter Umständen sehr schnell nach oben und nach unten hin aus und kann so weit führen, dass das erste Drittel meines Auges quasi von der Nase und den oberen/unteren Lidern komplett zuschwillt (die Lider direkt schwellen aber nicht an,nur da dann eh alles dick ist lässts sich schwer differenzieren). Die Dauer bis sich das Ganze wieder vollständig zurückbildet, kann zwischen 3 Stunden und 4 Tagen liegen und da ich erst 22 bin und mein Gesicht dadurch regelrecht "entstellt" wird, ist das mitunter doch belastend.Habe in der U-Bahn schon den einen oder anderen mitleidigen Blick erhalten, da das Ganze schon an manche bei geistiger Behinderung auftretenden Erscheinungen erinnert. Wichtig ist vielleicht auch, dass es unregelmäßig auftritt, ich es aber bisher mit keinen EInflüssen in Verbindung bringen konnte.

Angefangen hat dies mit ca. 16, anfangs oft nur an einem Auge und einem schlimmeren Mückenstich ähnlich. Was immer gleich ist, ist dass "Sport" der Auslöser ist ,sei es Joggen,schweres Tragen,Gymnastik,sogar zügiges Gehen, wenn ich es mal eilig hab sowie dass ich 5 Minuten vorher immer einen Druck in der Region spüre und ich ab dann schon die minuten zählen kann. Je anstrengender/länger/je höher der Puls desto länger und stärker ist meistens auch die Schwellung.

Vermutungen sind mir bisher viele über den Weg gelaufen, aber bestätigt hat sich noch nichts.Z. B. Allergien (bisherige Allergietests allerdings negativ) oder durch Sport bedingte Anaphylaxis, was mit den Lymphdrüsen in dem Bereich, chronische Sinusitis (habe ich, aber ob das sicherer Auslöser ist,konnte mir nicht gesagt werden), kranker Sehnerv, Organschäden ......... ???

Kennt jemand das Problem oder hat andere Ideen? Würde mich echt freuen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?