Welche Sportarten eignen sich zum Muskelaufbau?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein gerätegestütztes Krafttraining im Fitnessstudio unter fachlicher Anleitung.Du brauchst aber trotzdem 2Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht.Mach nicht zu viel und ernähre Dich gesund.Das Präventive Muskeltraining zur Behebung von Haltungsfehlern,so der Titel,würde Dir helfen damit Du auch zu Hause was tun kannst.Dort ist auch die Ernährung beschrieben.Im Hofmann Verlag erschienen. Der Autor ist vom Fach und heißt J.Buchbauer. Vielleicht gibt es über amazon.de eine Leseprobe. Viel Spaß.

37

Zwei Gramm Eiweiss pro kg Koerpergewicht benoetigt er nicht, denn das benoetigt nur der Hersteller oder die Vertreiber fuer ein dickes Bankkonto. Eiweiss benoetigt der Muskel  zwar, aber nur zum Erhalt und Aktivitaet. Muskeln und Masse werden durch Kohlenhydrate (Reis, Kartoffeln, Nudeln, Getreideprodukte) aufgebaut. Uebermaessiger Verbrauch von Proteinshakes koennen gesundheitliche Auswirkungen erzeugen, da Eiweiss in Harnsaeure abgebaut wird (Gicht, Nierenschaeden). Durch eine normale und abwechslungsreiche Ernaehrung bekommt man ausreichend Eiweiss, auch Sportler.

0

Es muss ja nicht immer gleich ein Fitnesstudio sein. Schließlich zahlt man dort oft hohe monatliche Beiträge. Versuch es doch einfach mal mit Rad fahren, Schwimmen und Sportarten im Verein, wie Handball oder Volleyball, das macht Spaß und die Muskeln kommen ganz von alleine.

Ich denke, das Fitnessstudio bietet die meisten Möglichkeiten, Muskeln aufzubauen. Man muss natürlich regelmäßig trainieren. Aber auch Sportarten, die die Muskulatur aufbauen, wie schwimmen oder joggen sind geeignet. Kommt drauf an, wo du Muskeln aufbauen möchtest. Beim schwimmen beanspruchst du sehr viele Muskeln gleichzeitig, das ist nicht schlecht.

Welcher Sport eignet sich bei extremen Übergewicht?

Eine Freundin von mir ist stark übergewichtig (sie hat mir anvertraut, das sie einen BMI von 33 hat) und hat nun auch eine Kur beantragt. Bis dahin möchte sie trotzdem schon mit Sport anfangen.

Sie hat seit der Schule (vor 4 Jahren) gar keinen Sport mehr gemacht und bewegt sich im Alltag auch nur sehr wenig.

Beruflich sitzt sie am Schreibtisch = keine Bewegung

Schwimmen scheidet für sie aus, weil sie sich zu stark schämt.

Welche Sportarten bieten sich für sie an, bei denen unsere Leistungsniveaus nicht so stark zu unterscheiden sind? Wir haben beschlossen zusammen etwas zu machen, damit die Motivation höher ist, aber ich gehe 2x in der Woche zur Step Aerobic.

Kann uns jemand eine spaßige Sportart empfehlen, bei der die unterschiedlichen Leistungsniveaus nicht so stark zu trage kommen, sie aber einen guten Einstieg in den Sport bekommt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?