Welche Sportart für mich (Fahrrad, Inliner, Joggen)?

4 Antworten

Hallo Knutschkugel100,

das ist eigentlich relativ egal. Alle drei Sportarten fördern die Ausdauer. Ideal wäre es, wenn du Krafttraining mit einbauen könntest. Ansonsten würde ich einfach das machen, was dir am meisten Spass macht. Denn das kannst und wirst du dann auch auf lange Sicht leichter und besser durchziehen. Wenn du nur 30 min und Ausdauer pro Einheit machst, könntest du auch 5 mal die Woche trainieren ohne deinem Körper zu schaden.

Viel Erfolg!

Alle drei Sportarten sind gut geeignet, wo bei Du beim Laufen wohl in der kürzesten Zeit mehr Kalorien verbrennst, außerdem macht Laufen auch schöne Beine und Po. Ich würde an Deiner Stelle alles drei kombinieren, denn das ist zum einen gut durch die Unterschiedlichen Trainingsanreize für Deinen Körper und zum anderen wird es nicht schnell langweilig. Inliner sind bei Nässe nicht so geeignet, dafür hat man mehr Fahrtwind, wenn es heiß ist, ich würde also immer nach Lust und Wetter entscheiden. Wenn Du drei Mal die Woche aktiv bist, dann ist das gut.

Wenn Du gezielt Deine Oberschenkel und den Po trainieren moechtest, ist und bleibt die beste Uebung dafuer, die Kniebeuge.

Plötzliche starke Unterleibsschmerzen während dem Joggen.

Hallo :) Ich jogge seit einem Monat regelmäßig. Ca. jeden zweiten Tag, aber nur wenns nicht regnet. Jetzt hat mich heute Morgen die Motivation gepackt und ich bin losgezogen. Als ich dann angefangen habe hatte ich plötzlich Unterleibsschmerzen. Da mein Ego leider größer als die Schmerzen war, bin ich weiter gejoggt bis es gar nicht mehr ging. Dann musste ich unter sehr starken Schmerzen zurück gehen. Also von der Zeit könnte es sein, dass ich meine Tage bekomme. Aber ich dachte immer, dass Sport gut gegen Regelschmerzen ist. Dann waren die Schmerzen aber auch ziemlich stark. So Schmerzen hatte ich bis jetzt erst als ich eine Zyste hatte. Jetzt im Liegen geht es aber von den Schmerzen. Ich möchte bloß nicht aufstehen, weil mir dann bestimm wieder übel wird. Weiß jemand was das Problem sein könnte?

...zur Frage

Fußschmerzen beim Joggen Innenseite

Hallo,

ich habe immer beim Joggen einen stechenden Schmerz im rechten Fuß. Der Schmerz sitzt auf der Innenseite der Fußsohle dort wo die Ferse aufhört

auf diesem Bild wäre es die Nummer 24 die Wehtut http://www.j-lorber.de/gesund/haut/reflexzonen/fuss-innen-aussenseite.jpg

Ich war schon so oft beim Orthopäden (sogar verschiedene) und so langsam weiß ich nicht mehr was ich machen soll.

Meine Geschichte:

Ich hatte bei längerem laufen immer Knieschmerzen und bin damit zum Orthopäden Nummer 1 gegangen dieser hat mir Einlagen für den Sport verschrieben die ich auch getragen habe.

Durch diese Einlagen hatte ich wahnsinnige Fußschmerzen, der Arzt sagte das sei in der ersten zeit normal, nachdem aber mein kompletter Fuß angeschwollen war nach einer Sportstunde bin ich zu einem anderem Arzt.

Orthopäde Nummer 2, der sagte die Einlagen seien viel zu hart für den Sport und das meine Fußsohle entzündet sei, also erst einmal Sportpause. Ich habe Naproxen bekommen und sollte den Fuß kühlen. Die Schwellung ging auch zurück der Schmerz leider nicht.

Also bin ich noch einmal nach ca. 6 Wochen zum Orthopäden Nummer 2 gegangen wo aber nur eine Vertretung da war (Orthopäde NUmmer 3) der sagte mir das dass eine ganze Weile dauern kann und das mein einer Knochen (schräg unter dem Knöchel) sehr stark ausgeprägt ist aber das man so etwas nur operieren könnte (was aber noch nicht unbedingt sein muss)

nach ca. 6 Monaten war ich schmerzfrei und dachte ich könnte nochmal ausprobieren zu laufen.

Ich habe angefangen mit schnellem gehen um den Fuß nicht abrupt wieder zu belasten, das hat alles super geklappt.

Gestern war ich dann das erste mal wieder joggen (2km) und was passiert sofort nach 1,5 km wieder genau die gleichen Schmerzen wie vorher :(

Und nun weiß ich wirklich nicht mehr weiter.

Hat jemand vielleicht eine Idee für mich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?