Welche Sportart bei Osteoporose?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schwimmen ist die ideale Sportart für Dich. Viel Calcium über die Ernährung aufnehmen, z.B. Käse und Milch, und viel an der frischen Luft, im Sonnenlicht bewegen. Du brauchst außerdem Vitamin D, das bildet sich durch Sonneneinstrahlung oder halt durch Kautabletten aus der Apotheke.

Ihr Leien. Lasst die Ratschläge. Wer Osteoporose hat sollte ein TRAININGSPROGRAMM mit seinem Arzt besprechen, zumindest weis der welchem "Fachmann" er seine Patienten anvertraut. Z.B. einer Physiotherapeutin, einem Physiotherapeuten. Die sind dafür ausgebildet.

Es hängt immer davon ab wie stark die Osteoporose schon ist. Im Anfangsstadium kannst du eigentlich noch fast alle Sportarten durchführen, nur solltest du verletzungsanfällige Sportarten eher vermeiden. Am besten ist, denk ich, leichtes lockeres Wandern, Nordic Walking und Fitnesstraining mit professionellem Trainingsplan.

Angst vor Ergebnis von Magenspiegelung: Kann ich doch noch was haben?

Bitte helft mir. Ich hatte am Donnerstag eine Magenspiegelung und die haben in meinem Magen gesehen, dass er gesund ist und nichts gefunden. Jetzt habe ich heute erfahren, dass sie noch eine Gewebeprobe gemacht haben, weil das eine Routineuntersuchung ist und sie das bei jedem machen. Aber trotzdem habe ich total schlimme Angst. Kann da trotzdem noch eine Krankheit sein oder ist das eher unwahrscheinlich?

...zur Frage

Wann hören die Extrasystolen auf?

Hallo und guten Abend:)

Ich habe diese Extrasystolen nun schon ca ein halbes Jahr ich bin männlich und bin 21 Jahre alt. Früher hatte ich sehr oft welche gahabt so gut wie jeden Tag da sie mir angst gemacht haben bin ich zum arzt gefahren und habe mir sämtliche überweisung geben lassen zb für ein herzecho, 24 stunden ekg, belastungs ekg und mir wurde blut abgenommen um zu schauen ob ich irgendwelche mängel hätte auch im ruhe ekg von denn ich schon gefühlt 100 gemacht habe wurde absolut nix festgestellt alles unauffällig und ich bin herzgesund. Ich war schon insgesammt bei 3 ärzten und wirklich jeder meinte es schon zu mir das es totall harmlos ist und ich mir keinen kopf darüber machen soll ein arzt hatte es sogar selber mit dem ich gesprochen habe es ist zwar unangenehm aber harmlos. Seit dem habe ich aufgehört zu rauchen, trinke keine cola oder energy Drinks, mache 4 mal die woche sport sehr viel ausdauer training, trinke sehr selten alkohol und ernähre mich gesund. Mir ist wirklich aufgefallen das die extraschläge viel besser geworden sind ich habe teilweise mehrerer tage keine extraschläge und dann gibt es aber tage wo ich zb sehr müde bin zu lange gearbeitet habe oder allgemein streß habe auch beim sport kommen bei mir welche dann vor so wie in ruhe phasen ich versuche auch abolut nicht darauf zu achten aber ich frage mich nur werden diese extraschläge überhaupt irgendwan mal aufhören ich habe hiergelesen das es leute gibt die schon 40 jahre damit leben und auch herzgesund sind.

Die ergebnisse beim herzecho waren nur das bei mir eine klappe nicht ganz schließt und sie deswegen nur ganz minimal undicht ist aber das haben 90 % aller mensch hat mir der arzt gesagt schlimm wäre es nur wen sie nicht ganz auf gehn würde. Beim belastungs ekg kam nur raus das ich unsportlich bin und bei 24 std ekg hatte ich spontan auftretene sves und ves low grad 1 soweit ich weiß heißt das unter 30 extraschläge am tag mehr auch nicht total unauffälliges ekg meinte der arzt und das es viele menschen haben auch sehr viele junge menschen und es total normal ist auch das große blutbild war super und ich habe absolut kein mangel.

...zur Frage

Welcher Sport ist gesund nach Bandscheibenvorfall?

Ich hatte einen Bandscheibenvorfall. Jetzt ist aber alles wieder in Orndung, Welche Sportart ist jetzt für mich am besten? Mein Arzt meinte Schwimmen, aber das ist nicht so mein Fall. Hat jemand ähnliches durchgemacht und kann eine Sportart empfehlen. Sollte man zusätzlich auch noch eine Rückenschule besuchen?

...zur Frage

Kann ich Monacolin K bei manifester Osteoporose nehmen,um meinen Cholesterinspiegel zu senken?

...zur Frage

Habe ich ALS?

Hallo ich m 16 habe viele bzw sogut wie alle Symptome von ALS und noch viele weitere wie zum Beispiel Schmerzen, kribbeln in armen Beinen etc.. Müdigkeit, Gedächtnisstörungen extremes muskelzuckung täglich, bin wackelig auf den Beinen und muskelschwäche ich war im Krankenhaus und lies mich untersuchen aber Ich habe angst da der Arzt keine wirklichen Körperliche Befunde finden konnte die haben Bluttests, urin und stuhlproben gemacht, ein mrt und immer so Untersuchungen und neurologische Tests aber ich habe angst das ich trotzdem ALS habe.... Die meinten ist ist eine psychosomatische Störung aber ich kann das nicht wirklich weil ich heute mit einem komplett gelähmten Arm aufgewacht bin ... Hatte man Anzeichen von ALS entdeckt oder nicht..? Der einzige Befunde war das Meine Muskelnwerte oder her gesagt die ck Werte auf 1100 erhöht waren und beim zweiten blutest einen Wert von 600 hatten aber irgendwie bin ich mir so sicher daran erkrankt zu haben ich habe extreme Angst vor dem Tod und vor der Krankheit....

...zur Frage

Besenreiser durch Pille Maxim?

Kennt jemand das Problem? Ich hatte jahrelang nie Probleme mit der Pille & hab auch nie Besenreiser bekommen und nun, seit diesem Sommer entdecke ich überall vermehrt blaue/violette kleine Adern.

Ich dachte erst, dass es vom Kraftsport kommt, aber den habe ich (aus anderen Gründen) vor einem beendet. Entweder die sind damals dabei entstanden oder sie sind eben jetzt durch die Pille gekommen. Gut, ich habe es mit dem Kraftsport sehr übertrieben, mich manchmal (wahrscheinlich) nicht richtig aufgewärmt, und nahm auch sehr schnell an Muskelwachstum zu... aber kommen dadurch wirklich Besenreiser?

Mich wundert das alles nur, da ich diese Pille fast 2 Jahre ohne Probleme nehme und wie gesagt am Anfang überhaupt keine Probleme mit der Haut bekam. Ich hab nur einen Besenreiser gehabt, und der kam, weil ich mich einmal vor langer Zeit sehr doll an einer Tischkante gestoßen habe.

Ich habe vor 1/1/2 Monaten 2/3kg abgenommen, was erklärt, dass ich die Adern jetzt viel deutlicher sehe als vorher. Aber deswegen kommen doch keine Besenreiser? 2/3kg sind doch nicht viel? Ich hab vorher 50kg gewogen und wiege jetzt 47,5-48kg (kam durch eine Fastenkur)

vielleicht kann einer mir helfen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?