welche Sonnencreme ist gut

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich kann daylong Sonnencreme aus der Apotheke sehr empfehlen. Sie ist sehr verträglich und hält den ganzen Tag. Natuürlich sollte man bei ausgiebigem Sonnenbad schonmal nachcremen, aber wenn man es mal vergisstoder auch ein Kind nicht daran denkt, ist man wegen der Länge des Schutzes nicht gleich knallrot.

Es gibt qualitativ sehr hochwertige Sonnencremes. Wichtig für Kinder ist ein hoher Lichtschutzfaktor und eine gute Verträglichkeit. Die ist am besten gegeben, wenn man Sonnencremes verwendet, die frei von Parfüm- und Konservierungsstoffen ist. Es gibt sogar Sonnencremes, extra für empfindliche Haut. Wenn du die Sonnencreme das erste Mal kaufst, hol sie dir doch in der Apotheke, die können dir auch gleich die richtige empfehlen. Anschließend bekommst du sie bestimmt auch im Drogeriemarkt billiger.

Hallo, hier würde ich mich vom Hautarzt beraten lassen. Der kennt am besten die Haut deines Kindes. Ausserdem würde ich die Creme erst an kleinen Hautstellen testen, bevor du den ganzen Körper eincremst. Liebe Grüße!

Ich würde dazu die Tests von Stiftung Warentest und Ökotest lesen. Es gibt nämlich auch schon sehr günstige verträgliche und unschädliche Sonnencremes ohne Parfum- oder Konservierungsstoffe. Soweit ich weiß, sinnd die Produkte von DM-Drogeriemarkt sehr sehr gut und nicht immer die teuren aus der Apotheke.

Was möchtest Du wissen?