Welche Schäden entstehen durchs Rauchen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Schnellere Hautalterung, ein Raucher benötigt mehr Vitamine, Herzerkrankungen, der Magen kann auch verrückt spielen, es gibt viele Faktoren die gegen das Rauchen sprechen, leider habe ich es bis heute noch nicht geschafft damit auf zu hören.

Rauchen ist so ziemlich das Schlimmste, das Du Deiner Lunge antun kannst. Auch wenn es nur hin und wieder mal auf Parties ist, das, was in Deiner Lunge kaputt geht, wird nie wieder repariert, ist unwiederbringlich hin. Jeder Mensch ist unterschiedlich empfindlich. Man sollte sich aber nicht Helmut Schmidt als Vorbild aussuchen, der sein Leben lang gequarzt hat und offensichtlich noch gesund ist. Bei Otto Normalverbraucher ist meistens das Gegenteil der Fall. Es gibt so viele Wahrscheinlichkeiten, Möglichkeiten und Unabänderlichkeiten, durch die unsere Gesundheit ruiniert wird, die wir nicht beeinflussen können, da müssen wir doch nicht noch mit Rauchen nachhelfen.

Wenn du schon nur auf Party rauchst lass es doch gleib bleiben. Rauchen ist zb. Auch ein Risikofaktor für die Augen. Das Riskio eine Maculadegeneration im Alter zu bekommen steigt duch das rauchen an. Herzinfarkt, Schlaganfall, Lungenkrebs etc können auch durch das Rauchen verursacht werden.

Die Lunge ist nicht ein bisschen, sondern sehr gefährdet. Der Großteil an Lungenkrebs wird durch Aktiv- und Passivrauchen verursacht. Bleib bitte beim sporadischen Paffen oder hör besser ganz auf.

hallööchen, beim raucher ist der ganze körper betroffen, weil die stoffe in zigaretten eine unmenge FREIER RADIKALE produziert, die unsere körperzellen schädigen. ausserdem wird unser körper gesäuert, also der säure-basen-haushalt aus dem gleichgewicht gebracht. rauchen war und ist ein mittel, früher oder später seine gesundheit zu ruinieren. alles gute

Was möchtest Du wissen?