Welche Risiken können beim Stechen eines Dermal Anchors am Bauch entstehen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei der Beschreibung dieser Hautanker wird angegeben, dass sie leicht "einzubauen" sind, weil sie so klein sind, dass sie schneller verheilen (angegeben sind 2 - 3 Monate) und die Erfolgsquote bei 98 Prozent läge. Wenn es bei 2 Prozent eine Infektion o.Ä. gibt und die Heilung 2 -3 Monate dauert, hört sich das für mich als ziemliches Risiko an und würde davon absehen, zumal sich mir der Nutzen dieser Dinger noch nicht eröffnet hat.

http://www.bodymodification.ch/index.php?seite=dermalanchor

Man sollte dies bedenken: Es handelt sich immer um einen Eingriff in den Körper, der mit Risiken behaftet ist wie Entzündung etc. . Außerdem können körpereigene Energie-Kreisläufe empfindlich gestört werden und das kann wiederum unangenehme Folgen haben. Unsere Gesundheit ist in der heutigen Zeit von vielen Seiten her bedroht.deshalb sollte man auf alles Unnötige verzichten, was die eigene Gesundheit belasten und schädigen könnte. Man hat nur eine! Alles Gute! M.

Was möchtest Du wissen?