Welche relativ ungefährlichen Methoden gibt es zur Brustvergrößerung?

4 Antworten

Hm so genau kann ich dir das jetzt wirklich nicht beantworten, aber da gibts wohl jetzt ne Methode mit Eigenfett - aber da will ich dir nix falsches erzählen. Frag doch mal entsprechendes Fachpersonal, wie z.B. auf http://www.cz-wellmed.de/brustvergroesserung.htm

Hi so eine op ist mit Risiken verbunden man weiß nie an welchen Arzt man gerät ob er nicht nur auf den Papier Arzt oder ein richtiger du solltest bedenken nach 10 oder 15 Jahren musst das implantat aus getauscht werden bedenke gut gut bei wem du hin gehst bitte nicht ins Ausland nur weil billiger ist da denn man hört und liest davon soviel negatives

Da es meines Wissens nach bis heute noch nicht möglich ist, die Brust mit natürlichen Substanzen zu vergrößern, das heißt, man ist immer noch auf künstliche Stoffe (also Plastik) angewiesen. Die wird vom Körper nicht unbedingt immer vertragen. Selbst wenn also die Operation gut verlaufen würde gibt es noch keine Sicherheit dafür, dass der KÖrper das fremde Material nicht letztendlich wieder abstößt, dann wäre alles umsonst gewesen. Überlege dir diesen Schritt gut. Und kläre auch genau ab, ob du in so einem Falle noch ein weiteres Kind stillen könntest.

Was möchtest Du wissen?