Welche Pflegeprodukte braucht man wirklich für die Hautpflege?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Sonja02,

je nachdem ob du in der Stadt oder eher ländlich wohnst, unter welchen Bedingungen du arbeitest und welche körperlichen Erkrankungen du hast, richtet sich auch die Pflege des Gesichts.

Zur tägl. Grundreinigung reicht es aus sich das Gesicht mit lauwarmen Wasser, einem milden Reinigungsmittel ohne Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe und Waschtuch zu reinigen. Die Werbung suggeriert uns natürlich etwas anderes, klar, aber die Industrie möchte ja auch an uns verdienen. Anschließend eine dem Hauttyp angepasste Tagescreme verwenden, und wer es mag, sparsam Kosmetikartikel verwenden. Das reicht eigentlich aus.

Kürzlich hatte ich Gelegenheit mich mit einem Professor der Dermatologie zu unterhalten. Er vertrat die Meinung, dass gesunde Haut keine Pflegeartikel brauche. Da kann ich mich noch nicht so ganz mit anfreunden. Von einer weiteren Person weiß ich, dass sie das tatsächlich so praktiziert und deren Haut sieht gesund aus. Aber wie gesagt...man muß auch die Lebensumstände beachten. LG

Ob man es wirklich braucht weis ich nicht, aber ich denke das es doch sicher interessant sein kann, ich habe hier http://www.einfach-sparsam.de/kostenloses/produktproben/ vorhin ein Probeset von Pantene Pro-V gefunden, welches man kostenlos erhalten kann. Ob man es wirklich braucht, bezweifel ich, aber nützlich und zum Sparen sicher super.

Sehr empfindliche Haut - mit welchen Produkten am Besten pflegen? (männlich)

Hallo!

Ich bin 21 Jahre alt, männlich und bräuchte ein paar Tipps zur Gesichtshautpflege.

Ich habe seit Ewigkeiten leichte bis mittelschwere Akne, die in den Jahren über mein ganzen Gesicht gewandert ist (Stirn -> Oberlippe -> Kinn -> Wangen...). Die anfangs verschriebene Skinoren-Salbe hat nie vel gebracht, Actipur hat immer nur in den ersten paar Wochen Wirkung gezeigt, danach war alles wie vorher.

Mittlerweile benutze ich Epiduo und bin sehr zufrieden. Die meisten Pickel sind weg, viele werden in der Entstehung verhindert. Dennoch kommen immer wieder größere Pickel gegen die die Salbe nichts ausrichten kann. Sie schmerzen sehr stark und hinterlassen meistens Narben. Eine Zeit ganz ohne Pickel gibt es eigentlich nie.

Im Moment habe ich noch folgende Symptome: - sehr fleckige Haut (wohl Narben und dergleichen) - vor allem die Wangen sind extrem trocken, rau und gereizt - sehr viele Pickel an Kinn und Kiefer

Zu meiner Haut im Allgemeinen: - ich habe eher eine Mischhaut. Wangen sind wie gesaagt immer sehr trocken, T-Zone leicht fettig, aber nicht sonderlich stark. Mit fettiger haut habe ich eher weniger probleme, was aber auch am häufigen Waschen liegen könnte

wie ich bisher meine Haut pflege: - Epiduo abends auf Pickel und entstehende Pickel - mindestens 2x am Tag mit einer billigen Waschlotion aus dem Drogeriemarkt das Gesicht waschen (auch immer wenn ich von längerer Zeit draußen nach hause komme) - überhaupt sehr oft das Gesicht kurz mit Leitungswasser waschen und vorsichtig mit einem separaten Handtuch abtrocknen (mehr abtupfen) - jegliche Berührung meines Gesichts außer mit einem sauberen Handtuch vermeiden - wenn die Haut besonders rau ist benutze ich eine billige 08/15-Feuchtigkeitscreme aus dem Drogeriemarkt (funktioniert eigentlich ganz gut, ich bin mir nur sehr unsicher ob die meiner Haut bei öfterem Anwenden so gut tut...) - ich hate von Dermasence Mousse Reinigungsschaum und Phytosabal, aber ich hatte nie den Eindruck dass das was nützt, hat eher die Haut ausgetrocknet und angegriffen

Welche Produkte/ Produktserien gibt es (die mich keine 50€ im Monat kosten und meiner Haut mehr schaden als nützen) die meine Haut weicher, glatter und angenehmer machen und vielleicht auf längerfristige Sicht sogar die Haut optich gleichmäßiger und besser machen?

Ich habe das Gefühl dass besonders die Epiduo-Creme zwar gut gegen Pickel hilft, meine Hau aber sehr angreift.

Außerdem bin ich überzeugt davon, dass die vielen Pickel in der Kieferregion vom Schlafen und dem Kopfkissen kommen. Auf dem Rücken schlafen funktioniert nicht, Handtuch unterlegen auch nicht, dafür bewege ich mich im Schlaf viel zu viel. Gibt es da irgendwelche bestimmten kopfkissenbezüge die man häufig wechseln kann?

...zur Frage

Welche Inhaltsstoffe in Hautpflegeprodukten sollte ich meiden?

Meine Haut ist relativ trocken und auch sensibel, so dass ich mir das Gesicht jeden Morgen mit einer Feuchtigkeitscreme einreibe. Bislang habe ich nicht so darauf geachtet, was eigentlich darin enthalten ist. Kann man denn generell sagen, auf welche Inhaltsstoffe man, gerade bei sensibler Haut, auf jeden Fall verzichten sollte?

...zur Frage

Braucht reife Haut mehr Feuchtigkeit oder Fett?

Ihr kennt sicher auch spezielle Pflegeprodukte für reife Haut. Teilweise sind sie mit dem Hinweis „Für die Haut ab 40“ oder ähnlich versehen. Was unterscheidet denn diese Pflege von anderen Feuchtigkeitslotionen oder Gesichtscreme? Ist sie mit mehr Feuchtigkeit oder einem höheren Fettanteil versetzt?

...zur Frage

Beste Freundin erzählt überall vertrauliche Information weiter.

Meine beste Freundin ist 20 Jahren älter als ich (30) Seit über 4 Jahren kennen wir uns und hatten immer ein gutes Verhältnis zu einander. Ich merkte jedoch bei unseren Treffen, dass sie in kleinster Detail höchstpersönliche Information von anderen Freundinnen weiter erzählte. Ich fragte mich natürlich ab, ob meine vertrauliche information bei ihr gut aufgehoben ist, ging jedoch davon aus, dass Sie Diskret mit meinen Erzählungen umgehen wird. Bis ich merkte, dass sie mich in unterschiedlichen Situationen in Verlegenheit bringt. Ich hatte nämlich vor einigen Jahren ein Buch geschrieben, wo ich eine persönliche Geschichte in verarbeitet hatte. Sie war die einzige die das wusste und ich hatte sie gebeten, dass nie rum zu erzählen. Wir sitzen also eines Tages an einer Terasse und einen damaligen Kollegen läuft vorbei. Wir hatten uns lange nicht gesehen, tauschten uns höfflich aus. Als er mich fragte wie ich zum Schreiben gekommen bin, erzählte ich ihn, dass ich schon immer gern geschrieben habe und es nun beruflich mache. Meine Freundin unterbrach mich abrupt und meinte "ja, aber du hast eigentlich damit angefangen, weil du noch was zu verarbeiten hattest" Ich war perplext und auch meinen Kollegen wusste nicht wie er darauf reagieren sollte. Als er weg war, hatte ich sie zur Rede gestellt und versuchte zu erklären, dass es Dingen gibt, die kein Mensch wissen braucht und die man auch nicht so her gibt. Sie hatte mich nicht verstanden und meinte ich hab sie nicht mehr alle und bin so unglaublich kompliziert.

ein weiteres Beispiel: ich war schwanger, wir hatten in den ersten Wochen nur meine Freundin davon berichtet. Ich bat sie es geheim zuhalten, bis die Schwangerschaft stabil ist. Da erzählte sie; "ja Clara (eine Freundin von ihr, die ich über Ecke kenne) hatte eine wassergeburt und ich sagte ihr, ich muss dass unbedingt Marion (ich) erzählen" damit hat sie rausgeplaudert, dass sie meine Schwangerschaft schon weiter erzählt hatte. Ich sagte sie ehhrlich, dass ich es nicht schön finde, dass sie rumerzählt, dass ich schwanger bin, obwohl ich es noch gehiem halten wollte. Da wurde sie wieder fuchsig und meinte ich bin so kompliziert. Ich soll mich doch nicht so haben, die drei Monaten sind doch jetzt schon vorbei und erzählen kann man es auch ruhig. Ich war so sauer auf sie, dass sie über mich bestimmt und mir Entscheidungen einfach wegnimmt.

Es sind noch mehrere Sachen passiert, wo sie vertrauliche Information weitergibt. Manchmal so unüberlegt naiv, wie z.B "erzähl doch mal was deinen Freund dir an dem Abend gesagt hat" etwas, das ich sie in Vertrauen erzählt habe und nicht möchte, dass anderen es wissen. Aber in so einer Situation, in Beisen von anderen, drängt sie mich voll in die Enge. Ich versteh nicht, dass einen Menschen so schlecht mit vertrauenswürdige Information umgeht. Sie selbts, jedoch sieht sich als unkompliziert und alle anderen haben ein Problem. Wie sieht ihr das?

...zur Frage

Was hilft trockener Haut im Alter?

Wenn reife Haut im Alter dünner und trockener wird, braucht sie spezielle Pflege. Was hilft?

...zur Frage

Wie lange braucht die Wunde zum Heilen nach Steissbeinabszess?

Wie lange braucht die Wunde zum Heilen, wenn man sie offen laesst nach Steissbeinabszess?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?