Welche Pflege bei rissigen Fersen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann nur Allpresan diabetic Schaum empfehlen. Auch wenn Du kein Diabetiker bist, hilft das sehr gut.

Ich kann diese Schrundensalbe auch sehr empfehlen, kostet zwar ein paar euro mehr als normale Cremes, aber damit habe ich wirklich gute Ergebnisse erzielt. Ich konnte teilweise kaum mehr laufen und war auch ganz verzweifelt, weil ich mir keine Fußpflege leisten konnte. Nun ist alles wieder gut. Versuch es.

Hallo! In der Apotheke gibt es spezielle hornhautreduzierende Salzfussbäder und anschliessende Lotionen. Die sind sehr effektiv.

Hautprobleme - weiß nicht weiter

Hallo! Ich habe seit ca. 6 Monaten massive Hautprobleme. Auf beiden Handrücken, sowie zwischen den Fingern und teilweise an den Armen ist die Haut stellenweise sehr rau, blutig, aufgerissen, brennt juckt, manchmal rot und manchmal sehr hell. Ich war bereits bei drei verschiedenen Hautärzten, die mir leider alle das Gefühl gaben, dass sie kein Interesse an mir haben. Es wurden Abstriche gemacht und ein Stück ausgeschnitten. Neurodermitis, Schuppenflechte, Bakterien, Viren und Pilze - alles negativ. Es tut höllisch weh und keine Feuchtigkeitscreme oder Cortisonsalbe hat geholfen. Ich habe alle Cremes, das Waschpulver, Shampoo, Duschel usw. gewechselt und es wird immer nur schlimmer. Es sieht ziemlich genau aus wie Neurodermitis. Ich bin dankbar für jeden Ratschlag!

...zur Frage

Jucken in Fingern & Zehen?

Ich habe ein großes Problem. Habe das jetzt schon einige Jahre lang... Mich juckt es für immer, auch wenn ich kratze, endet es nicht.

Was noch mysteriös ist... nach einer Zeit wächst da so ein hornhaut-ähnliches Ding raus und zwar regelmäßig.

HILFE?! Was könnte das sein? Ich habe Allergien: Katzen, Hunde, Esche, Gräser, Schimmelpilz, Hausstaubmilben Ich habe eine Katze und einige Eschen, die bald nieder fallen, vor meinem Haus. Hausstaubmilben könnten vorkommen. Gräser, keine Ahnung?!

Blasen an den Fingern habe ich nicht. Ein Pilz könnte es sein, jedoch wirken Cremes auf Pilze nicht darauf.

Also bitte Hilfe... wie kann ich das entfernen? Es ist z. B. im kleinen Finger auf der linken Hand rechts bei Finger sehr juckend. Und so weiter. Auf der rechten Hand ist es genau umgekehrt. Also da ist's beim kleinen Finger links.

Danke für Vorschläge, das macht mein Leben kaputt...

Juckende Grüße,

DongayKong

...zur Frage

Wie kann man Wassereinlagerung im Knie begegnen?

Seid einigen Jahren habe ich oberhalb der Kniescheiben Wassereinlagerungen - mal mehr, mal weniger. Ich war in größeren Abständen bei zwei verschiedenen Orthopäden, die die Knie geröngt und punktiert haben. Die Röntgenbilder haben keine Auffälligkeiten - Gelenkspalten sind in Ordnung - gezeigt. Da ich kaum Schmerzen habe, war das auch zu vermuten. Der erste Orthopäde hat 12 Akupunktursitzungen verordnet die nicht geholfen haben und der zweite hat Cortison gespritzt, das nur vorübergehend half. Als Ursache wurde von einem Orthopäden Kalkablagerungen an der Kniescheibe vermutet, was bei einem über 70- jährigen Mann gar nicht so selten ist. Zur Zeit versuche ich den o.a. Beschwerden durch Wirsingumschlägen zu begegnen.

Hat jemand von euch eine bessere Idee?

Vielen Dank für die Zuschriften!

...zur Frage

Analriss/fissur mit 14?

Hallo, ich habe jetzt seit knapp 1,5Wochen einen Analriss, welcher durch zu harten Stuhl kam. Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, was ich jetzt machen soll. Ich möchte wirklich mit niemanden darüber reden.., da mir das wirklich unangenehm ist. Der Riss ist ca 1cm lang & ich habe Schmerzen während des Stuhlgangs & etwa 1stunde danach, was allerdings schon ein wenig besser geworden ist, da ich versuche meinen Stuhl ''weich zu halten'' , durch viel trinken etc.. Mit Cremes oder Sitzbädern habe ich es noch nicht versucht, allerdings gehe ich morgen mal was besorgen. Hatte an Bepanthen gedacht (weiß jemand, ob man auch Zinksalbe verwenden kann, da ich davon noch was zu Hause habe..) und kann vllt jmd etwas für ein Sitzbad empfehlen? Ich hoffe wirklich, dass es so weggeht, da ich wirklich nicht zum Arzt möchte & leider auch keine besonders gute Beziehung zu meinen Eltern habe, weshalb ich auch ungern mit ihnen darüber reden möchte..
Lg

...zur Frage

Dicke, breite Narbe trotz Nähen?

Ich hatte im September eine ziemlich klaffende Schnittwunde, ca. 1cm klaffend, ca 5cm lang und auch relativ tief, ich wurde dann auch in der Notaufnahme mit 3 Stichen genäht. Diese 3 Nähte kamen mir damals schon seeeehr weit auseinander vor (1cm). Der Arzt meinte dann, ich soll nach 8-10 Tagen die Nähte entfernen lassen. Nach 9 Tagen hab ich dies dann auch machen lassen. Die Wunde ist aber schlecht geheilt, im Gegensatz zu anderen, zugegebenermaßen kleineren Wunden, verblasst diese Wunde einfach nicht, ist ein bisschen wulstig und dunkel rosa/rot. Man sieht auch noch ein bisschen die Löcher, wo die Knoten drin waren, 6 insgesamt, die sind aber teilweise fast komplett oder sehr gut verblasst. Nur diese Narbe stört mich sehr, ich hab schon Cremes und Narbenöl versucht, aber so richtig besser wird es nicht.

Hat da der Arzt gepfuscht? Oder ist das einfach schlecht verheilt? Zwischen den Nähten waren immer ein guter Zentimeter Abstand, ich habe das Gefühl, dass das einfach zu viel war um ordentlich zu heilen. Oder passiert das einfach? Die Wunde war auch am Arm, also täglich noch Spannung und Bewegung ausgesetzt, war das der Grund? Es stört mich einfach und ich würde gerne wissen ob das meine Schuld war oder die des Arztes oder ob ich einfach Pech hatte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?