Welche Motivation zum Sporttreiben ist die effektivste?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo alleinerziehend!

Die beste Motivation ist in erster Linie der Spaß an der Sache!!! Alles andere ist nebensächlich und zählt zu den angenehmen Zusatzeffekten, wie z.B. gesund bleiben, abnehmen etc. Was nützt Dir z.B. ein Sport, bei dem Du zwar abnehmen kannst, aber den Du nur sehr widerwillig machst?? Hältst Du dann durch? Ganz bestimmt nicht!!!! Ich selbst habe Spaß am Nordic-Walking. Da kann man je nach Lust, Laune und Kondition die Belastung regulieren, genießt die Natur, man kann es überall und jederzeit machen und wenn man will auch zu Zweit oder mit mehreren zusammen. Nur die Technik sollte man sich doch erst einmal genau zeigen lassen. Ich hoffe, Du findest etwas, was Dir Spaß macht.

Alles Gute wünscht walesca

walesca 15.12.2013, 18:18

Ganz herzlichen Dank für das Sternchen! Es freut mich, dass ich Dir eine kleine Motivationshilfe geben konnte. Ich hoffe, Du hast inzwischen das für Dich richtige gefunden! LG

0

Für mich ist es wichtig fit und gesund zu bleiben bis ins Alter hinein, den Bewegungsapparat und die Organe zu kräftigen. Dazu braucht man kein Fitnessstudio und keine Rekordleistungen, einfach jeden Tag 10-30 Minuten der Bewegung und dem Wohlbefinden widmen, an einigen Tagen kann es auch mehr sein, man kann sich aber auch mal Ruhe gönnen ohne schlechtes Gewissen. Alles in Maßen und zu seiner Zeit. Die Zeit muss man aber fest einplanen, sonst vergeht der Tag und man hat nichts gemacht.

Also mal ernsthaft. Die Antworten mit SPASS...

Gerade wenn man ein tief hat und Probleme sich zu motivieren, machen viele Dinge halt einfach keinen Spaß, sonst hätte man das Problem ja gar nicht. Nicht umsonst gibt es unzählige Bücher und Seminare zu dem Thema.

Auch bei Teams und in Unternehmen ist das ja wichtig. Es macht einfach kein Job auf Dauer und immer Spaß. Die Arbeit an sich, genauso wie Abnehmen etc. sind einfach im Detail und der täglichen Routine fast immer mühsam. Was zählt ist dass das Ziel lohnend und sinnstiftend ist. Das kann motivieren. Das ist auch der Inhalt vieler Management Seminare. Schau mal hier: http://www.careercenter.at/home/seminare/ permanent Spaß haben zu müssen setzt nur unnötig unter Druck.

Also keine Sorge, es ist völlig normal, wenn du keinen Spaß dran hast jeden Tag in der Früh raus zum joggen zu gehen :)

gesfsupport4 08.11.2013, 17:04

Liebe/r powerfrucht,

die Art und Weise Deiner Beiträge lassen die Vermutung zu, dass Du gesundheitsfrage.net als Werbeplattform benutzt. Fragen und Antworten dürfen nicht dazu genutzt werden eigene kommerzielle Dienstleistungen anzubieten, aus diesem Grund sind die Links deaktiviert worden. Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gesundheitsfrage.net/policy und halte Dich an diese.

Viele Grüße,

Emily vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Stell dir einen großen Spiegel in dein Schlafzimmer, dann kannst du dich anschauen und dir überlegen, ob es möglich wäre, durch Sport die eine oder andere kritische Stelle etwas besser hinzubekommen. Strafferen Hintern, straffere Beine, Bauch und so weiter. Das wäre doch Motivation, oder nicht? Es muss ja nicht übermässig viel Sport sein. Vielleicht hast du dich selbst überfordert. Es genügt schon, überhaupt regelmäßigen Sport zu treiben, es muss nicht viel sein.

Für mich ist die Motivation, das ich fit und gesund bleibe, wenn man das dann ist, sieht man auch zufrieden und gesund aus

Für mich persönlich ist die Aussicht später länger fit zu sein, die motivierendste. Denn nicht jedes körperliche Defizit lässt sich mit Sport beheben, z.B. Reiterhosen bei Frauen. Aber das muss tatsächlich jeder für sich wissen.

Das solltest Du wissen, fuer was Du Dich entscheidest. Woher soll eine zweite Person wissen, was Du magst, bzw. bevorzugst?

Ich glaube das muss jeder für sich selbst herausfinden...

Was möchtest Du wissen?