Welche Mittel gegen Reisekrankheit sind die besten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mir hilft am Besten Ingwer, du kannst Kapseln in der Apotheke bekommen oder nimmst dir frischen Ingwer mit.

Ich nehme mir immer klein geschnittenen Ingwer in einer kleinen Frischhaltedose mit und nehme ihn nach Bedarf. Es hat den Vorteil, das man davon nicht Müde wird wie von den Tabletten gegen Reisekrankheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast noch 20 Tage Zeit, versuche es mal mit progressiver Muskelentspannung. Man kann diese Entspannung gut nach einer CD erlernen und ausüben. Meist ist die innere Mitte blockiert. Mir ging es früher auch so. Geholfen haben mir die "5Tibeter" und besonders der erste das Drehen. Anfangs war es ziemlich schwindlig, aber es wurde immer besser. Heute wirble ich durch die Gegend ohne größeren Schwindel. Breite die Arme aus und spreize die Daumen ab, dann beginnst du dich in die Richtung zu drehen in die dein linker Daumen zeigt. Zuerst nur wenige Umdrehungen und ganz langsam. Wenn du anhlten möchtest, dann lege die Hände zusammen und schaue auf deine Daumen, das stoppt das Drehgefühl, dann nach der anderen Seite drehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt richtige Reisetabletten zu kaufen. In der Apotheke hat man da eine gewisse Auswahl. Aber mit diesen Tabletten wird dir garantiert nicht übel. Du darfst nur nicht vergessen, wenn du länger unterwegs bist, gegen später noch eine weitere Tablette einzunehmen, damit die Wirkung nicht verloren geht. Hoffentlich kannst du deine Busreise damit genießen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es mal mit Reisekaugummis versuchen. Die sind einfach zu transportieren und angenehm anzuwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo baerchi,

Ich würde dich Dimenhydrinat empfehlen, das heißt Biodramina usw. Mira hat immer gut geklappt.

Viel Spaß beim Reisen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?