Welche Matratze ist gut, wenn man auf dem Bauch schläft und Probleme in der Lendewirbelsäule hat?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du Schwierigkeiten hast mit der Wirbelsäule, sollltest Du Dir das Bauchschlafen aber abgewöhnen. Versuch es doch mal mit ein Seitenschläferkissen, dann liegst Du nicht ganz so verdreht auf dem Bauch.

was die anderen 2 geschrieben haben, hätte ich dir auch geschrieben;) das seitenschläferkissen ist eine günstige möglichkeit, sich das bauchschlafen abzugewöhnen! hat bei mir gut geklappt! ist auf jeden fall auch nicht so teuer, falls es nicht klappen sollte! ich hab meins aus einer großen warenhauskette für weniger als 20 eur! in meiner letzten reha hat uns der therapeut noch einen tipp gegeben. bauchschläfer sollen sich ein kleines kissen unter den bauch legen. dadurch wird die lendenwirbelsäule entlastet. du liegst also nicht im hohlkreuz.

Diese Adresse ist bestimmt sehr nütlich für Dich:

http://www.matratzenberatung.com/

Der letzte Satz dort verblüfft: "Ein wenig Entspannung und Erhohlung für die Seele kann man auch durch den Genuss eines guten Cocktails erlangen oder aber durch einen Urlaub im schönen Panama." :o))

Aber ansonsten ist der Link schon recht informativ!

0

Was möchtest Du wissen?