Welche Madikamente vertragen sich nicht mit Grapefruit?

0 Antworten

Kombination von Medikamenten gegen Angst, Zwangsgedanken und Depression

Hallo, Ich leide seit fast 30 Jahren an immer wieder kehrenden Depressionen mit Angst und Zwangsgedanken. Nehme z.Zt. die Medikamente Edronax 8 mg und Sulpirid 25 mg. Die haben mich wieder aus meiner Depression heraus geholt. Doch die Angst- und Zwangsgedanken sind noch da. Vor einigen jJahren habe ich mal das Medikament Seroxat kombiniert mit Edronax und Zyprexa eingenommen. Leider vertrage ich diese beiden Medikamente nicht mehr. Mein jahrelanger Psychiater ist im vergangenen Jahr in den Ruhestand gegangen und ich habe z.Zt. eigentlich niemanden den ich so richtig fragen kann. Möchte wissen, ob sich das Medikament Citalopram mit den beiden anderen verträgt. Vielleicht kann mir jemand antworten.

...zur Frage

Antidepressiva mit Schmerzopiaten kombinierbar/ verträglich?

Hallo, meine Frage dreht darum, ob sich gewisse Medikamente untereinander vertragen. Was ich zur Zeit nehme ist Targin 10/5mg 2x täglich und bei Bedarf Ibuprofen 800mg wegen Coxarthrose usw. Das Targin nehme ich seit 2 Wochen, Tramadol nahm ich ein Jahr lang. Seitdem ich Tramadol durch das Targin ersetzen musste, merke ich aber das mir die Wirkung vom Tramadol fehlt, weil sich Tramadol auf den Serotononspiegel auswirkt(hoffe das ich das richtig schrieb) und ich mich schlapp/ depressiv fühle. Deshalb möcht ich gern wissen, ob es in solchen Fällen die Möglichkeit gibt sich vom Hausarzt ein Antidepressivum zusätzlich verschreiben lassen kann oder ob man dazu erst zu einem Psycho Doctor in die Sprechstunde muss, bzw. weiß ich aber auch gar nicht ob sich Targin mit Antidepressiva überhaupt verträgt, da sich Targin schon auf die Atmung auslegt und Antid. das auch tun soweit ich weiß. Das wären meine Frage, Danke fürs Antworten.

...zur Frage

Sind MCP Tropfen verschriebungspflichtig?

Mein Freund hat seit heute morgen Bauchkrämpfe und ein bisschen Durchfall. Ich habe noch eine MCP Flasche hier, finde aber nichts von "verschreibungspflichtig"...Kann ich meinem Freund einfach so ein paar Tropfen geben, obwohl kein Arzt nachgesehen hat? Ich bin da immer vorsichtig, was Medikamente nehmen angeht..

...zur Frage

Ungewollt Alkohol mit Medikamenten kombiniert - passiert da was?

Guten Abend habe eine Frage bezüglich Medikamente und Alkohol. Muss zur zeit amoxicillin 1000 3 mal täglich nehmen zusätzlich morgens 100mg Tramadol retard und abends eigentlich noch novamin 750mg bei Bedarf das ich allerdings weggelassen habe weil ich gestern feiern war hab so um die 20 Gläser Bier getrunken...Wobei ich mir dessen Risiken vorher bewusst war das Alkohol und Medikamente nicht bewusst war aber hab es trotzdem gemacht und mir ging es auch gut konnte soviel vertragen wie sonst auch und morgens nur etwas Kopfschmerzen. Ist es normal das man bei 20 Gläser Bier und Antibiotika mit opioide keine Nebenwirkungen hat? Hab mich natürlich vorher informiert und gelesen amoxicillin wird über die Niere ausgeschieden und somit is der Alkohol nicht schlimm und das Tramadol hatte ich schon 9 Uhr morgens genommen und die Party ging von 18 Uhr bis 1 Uhr...Ist das normal das ich keine negativen Auswirkungen von Alkohol hatte trotz der Medikamente?

...zur Frage

Fibromyallgie

****Nach jahrelangem Suchen einer Diagnose, wurde vor ein paar Wochen festgestellt, das ich Fibromyallgie habe. Mittlerweile bekomme ich schon morphinhaltige Medikamente.Morgens ist es ganz schlimm, wenn ich aufstehe habe ich das Gefühl total unausgeschlafen zu sein. Meine Hände sind dick geschwollen, die Finger kann ich nicht krumm machen.Ich laufe rum als wäre ich gerade verprügelt worden. 2-3 Stunden brauche ich um halbwegs fit zu sein. Das schlimme an der ganzen Sache ist, das mein Rheumatologe mir ein Prospekt über Fibromyallgie in die Hand gedrückt hat, mit der Bemerkung --- ab sofort sind Sie auf sich alleine gestellt, machen Sie was daraus!!---- Vielleicht hat er das gesagt, weil ich in Griechenland wohne, egal, ich war wie vor den Kopf gestossen,hatte keine Ahnung wie ich damit umgehen soll und fühlte mich sehr alleine gelassen. Von meinem Hausarzt habe ich Targin verschrieben bekommen,jetzt schon die mittlere Dosis, ziemlich stark und ich bin immer Müde. Vielleicht kann mir jemand helfen und sagen ob es andere Medikamente gibt ( außer Cortison,das darf ich nicht nehmen.)Gleichzeitig habe ich SLE,Lupus, da vertragen sich nicht alle Medikamente. Es wäre schön, von Euch ein paar Worte zu lesen,Tipps wie ich meine Lebenssituation verbessern kann oder auch nur Leidensgenossen, die sich mit mir Austauschen wollen.****

...zur Frage

Wie schnell können Nebenwirkungen von Medikamenten auftreten?

Mir kam heute eine Frage auf: Wie lange muss man ein Medikament einnehmen um sich sicher zu sein, dass man es ohne Nebenwirkungen verträgt beziehungsweise wie lange dauert es, bis sich Nebenwirkungen bemerkbar machen? Ich bin seit 2 Tagen an einer Medikamentenumstellung und hatte bisher ausser ein paar Krämpfe keinerlei Beschwerden (Hand aufs Holz, soll hoffentlich auch so bleiben). Würde ich diese Nebenwirkungen jetzt schon spüren oder können die auch erst nach ein paar Tagen auftreten? Also ich rede jetzt von Magen & Darmproblemen. In der Apotheke meinte man nämlich, dass dieses Medikament sich auf den Magen & Darm auswirken kann. Spürt man das bereits nach 2 Einnahmen oder kann das auch erst nach einigen Tagen auftreten? Das Einzige was ich bei meinen Nachforschungen gefunden habe, ist, dass die Nebenwirkungen nach 10-14 Tagen wieder abklingen sollten. Wie schnell diese auftreten stand aber leider nirgends :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?