Welche Lebensmittel / Tabletten sind "gut" bei Eisenmangel ?

2 Antworten

Ich kann nur Sagen : NUTRILITE EISEN Kautabletten. 100 % Natur keine Chemie, das beste was man seinem Körper geben kann !! Nutrilite ist Marktführer und das nicht ohne Grund.Super Bioverfügbarkeit und ideal vom Körper auf zunehmen und zu verwerten! Bei genaueren Infos meld dich einfach, das Produkt gibt es nicht im freien Handel nur im direktvertrieb!

5

Liebe/r betterlife,

Fragen und Antworten dürfen auf gesundheitsfrage.net nicht dazu genutzt werden eigene kommerzielle Dienstleistungen anzubieten.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gesundheitsfrage.net/policy

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Herzliche Grüße Jule vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Relativ viel Eisen ist in folgenden Lebensmitteln erhalten:

Linsen

Vollkornprodukte

Bierhefe

getr. Pilze

Weizenkleie

Kakaopuler entölt

Kürbiskerne

Leinsamen

Maggi

Sojamehl

Sesam

Bohnen

Nüsse aller Art.

getr. Früchte

Preisebeeren, Heidelbeeren

Grünkohl

Holunder, Vogelbeeren,

Kichererbsenmehl

Sonnenblumenkerne

Brennessen

Hafer

Pfifferlinge

Petersilie

Tomatenkonzentrat

Mangold

Tofu

Schwarzwurzel

Borretsch

Brunnenkressel

Löwenzahnblätter

Gartenkresse

Spinat

Fenchel

Wurzel- und Knollengemüse

Möhren

Feldsalat

Schnittlauch

Zwiebel

Oliven

Radiccio

Artischocken

Meeretich

Blattsalate

Fleisch und Fleischprodukte

Austern

Miesmuscheln

Salzherring

Der Faktor Vitamin C, fördet die Eisenaufnahme im Körper , vor während oder nach dem Essen ist egal. Jedenfalls gelangt so das Eisen besser ins Blut.

Faktoren die die Eisenaufnahme hemmen sind folgende:

Kaffee oder schwarzer Tee

Aspirin und a. Schmerzmittel

Ballasstoffe (wobei das ein Widerspruch in sich ist, manche oben aufgeführte Produkte enthalten wie zum Beispiel Vollkornprodukte sehr viele Ballaststoffe - ist halt alles nicht so einfach :D)

Calcium-Salze

Phosphat (Cola und Eigelb)

Oxalat (allgemein in dunkelgrünen Gemüsesorten enthalten)

Gute Erfahrung hab ich auch mit dem Produkt Kräuterblut gemacht.

Was möchtest Du wissen?