Welche Lebensmittel straffen die Haut?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo susi28, Ja!!! Jedes Obst oder Gemüse, das die Vitamine A, C, E enthält ist geeignet ( Radikalstoffwechsel ). Diese sind am wichtigsten. Und jedes Obst und Gemüse das ( Riboflavin, Niacin, Pyridoxin, Pantothensäure, Folsäure, Calcium, Magnesium, Eisen, Zink und Selen ) enthält( Immunabwehr ). Aber mit entscheident sind die Quellen der Radikalentstehung : Endogene Quellen ( Sportliche Betätigung, Entzündungen, Ischämie/Perfusion ). Exogene Quellen : Zigarettenrauch, Umweltschadstoffe, Strahlung, Ultraviolettes Licht, Medikamente, Pestizide, Anästhetika, Lösungsmittel, Ozon. Sie schädigen Proteine, Kohlenhydrate, Lipide und Nukleinsäure. Und Hauptursache ist eine qualitative Fehlernährung beruhend auf: Unkenntnis, Gleichgültigkeit, unzeitgemäßen Ernährungsgewohnheiten, falscher Nahrungszubereitung und mangelnder Kaufkraft. Und Bitte keinen Zucker und kein Auszugsmehl.

Wie buchbaer sagt: eine allgemein gesunde Ernährung und Lebensweise ist das beste Mittel, nicht älter auszusehen als man ist. Dazu noch ein - eigentlich gar nicht geheimer - Geheimtipp: viel Wasser trinken!

Und ein zweiter Tipp unter uns Frauen: die Bemühungen um eine schlanke Figur nicht übertreiben! Denn oft sieht man dabei im Gesicht am schnellsten "elend" aus, auch wenn man sich gar nicht so fühlt. Daher lieber ein paar Pfund "Übergewicht" und dafür ein faltenarmes Gesicht.

Ich kann auch nur empfehlen viel zu trinken. Wasser, Kräutertee und Schorle. Das ist das A und O für eine junge und geschemidige Haut. Als Nahrungsergänzung ist Silizium auch ganz gut, das findet sich zum Beispiel viel in Hirse. Das ist sehr lecker als Salat mit Paprika, Tomate, Frühlingszwiebel und Petersilie oder auch als Puffer.

Welche Lebensmittel sollte man während einer Durchfallerkrankung nicht zu sich nehmen?

Ich habe mir scheinbar eine MAgen-Darm-Grippe eingefangen und habe eben auch heftigen Durchfall. Gibt es eigentlich bestimmte Lebensmittel auf die ich während einer Durchfallerkrankung besser verzichten sollte?

...zur Frage

Warum schadet das Koffein aus Grünem Tee der Haut nicht,wenn es das aus Kaffee doch auch tut?

Guten Abend,

ich weiß,dass das Koffein aus Grünem Tee an die Gerbstoffe gebunden ist und deswegen langsamer und gleichmäßiger ins Blut übergeht.
Ich weiß auch,dass Grüner Tee viele sekundäre Pflanzenstoffe und davon vor allem Catechine enthält,die freie Radikale fangen und somit der vorzeitigen Hautalterung vorbeugen.

Aber das sind ja noch keine Gründe,wieso das Koffein nicht trotzdem,genauso wie das aus Kaffee,der Haut schaden sollte.

Und ich weiß auch,dass Koffein äußerlich angewandt der Haut gut tut,aber das meine ich nicht.
UND ich weiß auch:),dass Kaffee heute als gesund angesehen wird.Und das glaube ich ja auch.Auf das frühere Argument mit der Schwächung des Bindegewebes,der vorzeitigen Hautalterung usw. wird aber dann ja einfach nicht mehr eingegangen.Daran hat sich ja auch aus wissenschaftlicher Sicht dann wohl auch nichts geändert,oder?

Und deswegen nochmal meine Frage: Warum sollte das Koffein aus dem Grünen Tee denn dann gesünder/weniger schädlich sein (für unsere Haut) als das aus Kaffee?
Oder: Warum sollte das aus Kaffee ungesünder/schädlicher sein als das aus Grünem Tee?

Kennt sich denn da vielleicht jemand aus oder hat eine Idee?

Ganz lieben Dank!

...zur Frage

Welchen Einfluss haben Lebensmittel auf das Hautbild?

Ich habe zum Teil recht unreine und auch fettige Haut. Kann ich darauf eigentlich durch die Ernährung Einfluss nehmen? Sprich, gibt es bestimmte Lebensmittel die das Hautbild verbessern können?

...zur Frage

Zu wenig gegessen?

Mein älterer Bruder ist zur Zeit sehr gestresst mit seiner Arbeit und hat komplett seine Mahlzeiten vernachlässigt, dass seine Essgewohnheiten sich sehr verändert haben. Es ist schwer für ihn, noch etwas in sich zu bekommen und abgenommen hat er auch sehr. Mittlerweile auch Bauchschmerzen bekommen.

Danke im Voraus

LG

...zur Frage

Könnte es eine Histaminintoleranz sein?

Hallo,

ich habe seit einigen Wochen nach dem Essen Blähungen. Einen richtigen Blähbauch. Sonstige Symptome habe ich keine - keine roten Stellen, keine Probleme mit dem Zyklus, keine laufende Nase oder zuschwellende Nasenhöhlen etc. Durchfall habe ich auch nie, eher Verstopfung. Gestern Nacht hatte ich nach Beeren, Joghurt und Bananen zum Abendessen mehrere Stunden später einen starken Blähbauch und Juckreiz. Ob das an dem Essen liegt, weiß ich jedoch nicht - kann auch trockene Heizungsluft etc. sein. Kopfschmerzen habe ich sehr selten, Symptome wie Kreislaufprobleme oder Herzrasen sind mir nicht aufgefallen.

Meine Ernährung ist aber generell ziemlich histaminreich, ich liebe Beeren, Tomaten, Avocado, Pilze, Bananen, Kakao, Balsamico etc. etc. - eine Intoleranz gegen Histamin wäre daher sehr schwer für mich, gerade weil ich nach einer leichten Essstörung gerade eine Ernährung gefunden habe, die generell gut für mich passt.

Ich weiß, dass die letzte Diagnose nur ein Arzt stellen kann - aber ich sitze zuhause und habe so Angst, meine Ernährung wieder komplett umstellen zu müssen & mir wieder ständig Gedanken machen zu müssen, was und wie ich esse. Vielleicht kann mir jemand von euch helfen, mir sagen, ob beispielsweise Verstopfung Symptome für Histaminintoleranz sein können bzw. ob fehlende Symptome was Hautirritationen, Herzrasen und Kreislaufprobleme oder Kopfschmerzen eher gegen die Intoleranz sprechen? Gestern habe ich größtenteils histaminarm gegessen, abends dann Bananen, Beeren, Trockenobst und hatte Stunden später Beschwerden, die ich tagsüber nicht so stark hatte. Das macht mir Angst, kann jedoch auch an zu viel rohem Obst etc. liegen..

...zur Frage

Hautalterung Vorbeugen hilfeeee

Es wird jetzt kalt, und jünger wird man auch nicht. Es gibt ur viele Sachen die angeblich die Hautalterung vorbeugen aber das Meiste kostet auch dementsprechend. Ich hab keine Ahnung was davon wirklich was bringt und was nur gerede ist.

Lg bea

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?