Welche Krankenversicherung für Sportler?

1 Antwort

Mir ist bisher nicht bekannt, dass es spezielle Sportlerversicherungen gibt. Bei Finazter.de kannst du allerdings das Angebot aller gesetzlichen und privaten Kassen vergleichen. Da wirst du bestimmt was finden. Schau mal rein: http://versicherungen-im-vergleich.notlong.com

Die richtige Pflege bei fettiger Haut & Mitesser?

Hallo Zusammen,

da bei Bewertungen von Produkten im Internet doch auch viel betrogen wird und viel unterschiedlich gewertet wird, erhoffe ich mir hier Tipps :)

Ich bin auf der Suche nach der richtigen Pflege und Reinigung für mein Gesicht. Ich habe schon etliche Produkte ausprobiert und bin nun schon seit einer ganzen Weile bei der Body Shop Tea Tree Serie hängen geblieben. Hier nutze ich das Waschgel, den Reinigungschaum und das Gesichtswasser. Zum Abschluss bzw. „cremen“ des Gesichts nutze ich Jojobaöl. Hin und wieder tupfe ich auch mal reines Teebaumöl (gemischt mit Wasser) auf mein Gesicht. Nun bin ich am überlegen, ob ich nicht doch nochmal wechseln soll, da es nicht zu 100 % meinen Probleme bekämpft und vielleicht doch etwas zu aggressiv sein könnte.

Ich leide unter ziemlich fettiger und glänzender Haut. Schon kurze Zeit nach der Reinigung glänzt mein Gesicht extrem und das sieht leider echt unschön aus und man muss ständig tupfen. Ich habe jetzt keine üble Akne aber immer wieder Pickel. Hin und wieder ist auch mal ein unterirdischer und übler dabei, so wie momentan, die mir echt zu schaffen machen. Kommt aber jetzt nicht ständig vor. Was mir eher zu schaffen macht, sind Mitesser auf und rund um die Nase und dem Kinn sowie vergrößerte Poren. Ich schätze aber die kommen von der fettigen Haut, die verstopft. Außerdem hab ich einige rote Punkte von vergangenen großen Monstern, welche ich gerne los werden möchte. Ich hab eine ziemlich sensible und trockene Haut, deshalb ist sind mir die Tea Tree Produkte vielleicht doch etwas zu heftig.

Vielleicht gibt es unter euch jemanden, der ähnliche Probleme hatte und diese mit der richtigen Pflege gut in den Griff bekommen hat und mir bei der Auswahl der richtigen Serie helfen kann.

Außerdem suche ich auch ein neues Make-up. Flüssig und Puder. Ich habe gelesen, man sollte darauf achten, dass es nicht komedogen sein sollte.

Vielen Dank euch!

...zur Frage

Zahlt die Krankenversicherung die Kosten für ein Hörgerät?

Hallo, mein Großvater hört nicht mehr so gut und der Familienrat hat beschlossen, dass er ein Hörgerät braucht. Gute Hörgeräte sind ja nicht so billig. Würde die Krankenversicherung von meinem Opa die Kosten übernehmen???? Ganz oder zum Teil?????

...zur Frage

Gibt es einen HNO speziell für Kinder?

Gibt es einen HNO speziell für Kinder? Oder ist auch ein normaler HNO auf Kleinkinder spezialisiert?

...zur Frage

Gibt es eine Mundspülung die speziell für Raucher gut ist?

Ich rauche zwar nur noch ganz wenig, aber ganz bin ich es noch nicht los. Außerdem bin ich ja eh schon vorbelastet. Gibt es eine Mundspülung die für Raucher besonders gut geeignet ist?

...zur Frage

Was tun bei Reizknie ?

  • Textvorschau -

Was für Behandlungsmöglichkeiten gibt es bei einem Reizknie, ohne vorhandenem Meniskus & chronisch instabilem VKB?

Muskelaufbau, dezente sportliche Aktivitäten...was noch?

Ein neuer Meniskus kommt nach derzeitigen Erkenntnissen der Medizin mit absoluter Sicherheit nicht in Frage (persöhnliche Meinung)

...zur Frage

Notfall EU Bürger ohne Krankenversicherung - Kosten

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

Ein Freund aus Kreta ist hier für 2 Monate zu Besuch. Dort hat er derzeit keine Krankenversicherung (idiotisch, ja! Aber jetzt auch nicht mehr zu ändern!).

Hier logischerweise auch nicht. Vor 3 Wochen ist er auf einer Rolltreppe ausgerutscht und auf den Hinterkopf gefallen. Ein Passant hat löblicherweise den Notarzt gerufen. Er wurde dann mit Notarzt und Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht, dort untersucht und im Endeffekt dann doch (nur) genäht.

Nun rief gestern seine Mutter aus Kreta an, es sei eine Rechnung über 700 € in seinem Briefkasten, für den Rettungswagentransport.

Was können wir tun? Gibt es eine europäische Versicherung, die solche Notfallbehandlungen deckelt? Sollte er sich rückwirkend hier eine Versicherung suchen (kann er das überhaupt, wenn er hier nicht gemeldet ist?) und eben für 1-2 Monate Beiträge nachzahlen? Oder in Griechenland? (Wie es da mit der Versicherungspflicht aussieht weiß ich (noch) nicht....)

Und: Die Rechnung ist ja nur für den Krankenwagen! Müssen wir mit einer noch höheren Rechnung vom Krankenhaus rechnen?

Vielen Dank im Voraus!

Nadine

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?