Welche Krankenkassen bezuschussen wie viel zum Fitnessstudiobeitrag?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Manche Krankenkassen geben zuschüsse fürs fitnesstudio genau wie meine eigene. Kommt nur drauf an ob das dein fitnesstudio auch anbietet. Bei mir im Fitnesstudio gibt es das so genannte "Rehafit" wo man beim arzt bestädigen lässt das was man trainerin will z.b (Rücken) dann gibt es eine unterschrift vom arzt als bestädigung und dann wird das ganze einmal an das fitnesstudio geschickt und zur krankenkasse. Meine Krankenkasse bezahlt die hälfe des beitrags also 50% des ganzen. Frage doch einfach mal nach ;)

Viel Erfolg !

Die Krankenkasse bezuschusst keine Fitnessstudios, sondern präventive Kurse.

Bezuschusst werden zertifizierte Kurse (Fitnessstudio, Volkshochschule, etc) und Fitnessstudios mit denen die Krankenkasse entsprechende Verträge hat. Grundlage hierfür ist der §20, SGB V.

Da jede Krankenkasse eine andere Bezuschussung für präventive Kurse gibt, die Empfehlung meinerseits: Schaue Dir bitte die Homepage deiner Krankenkasse an bzw. setze dich telefonisch mit deiner Kasse in Verbindung und frage nach.

Normalerweise bezuschussen Krankenkassen nicht den Mitgliedsbeitrag für ein Fitness-Studio, sondern Kurse, die in zertifizierten Studios abgehalten werden, z.B. Rückenschule, Yoga, Pilates etc. Frag bitte bei deiner Krankenkasse nach.

Was möchtest Du wissen?