Welche Krankenkasse bei Schwangerschaft?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

hier ist ein Link aller Krankenkassen:

http://www.gkv-spitzenverband.de/krankenversicherung/krankenversicherung_grundprinzipien/alle_gesetzlichen_krankenkassen/alle_gesetzlichen_krankenkassen.jsp

Die Leistungen für Hebammen sind je nach Krankenkasse teilweise sehr unterschiedlich.

Die Kündigungsfrist beträgt immer 2 volle Kalendermonate.

Vielleicht hilft dieser Link:

.test.de/Gesetzliche-Krankenkasse-Die-beste-Kasse-fuer-Sie-1801418-0/

Gruß

RHW

14

Danke für den Stern!

0

Hallo! Wenn man eine Schwangerschaft plant, ist es eigentlich nicht nötig, die Krankenkasse zu wechseln. Ich weiss zwar nicht, bei welcher KK sie versichert ist, aber die gängigen Kassen zahlen die Vorsorgeuntersuchungen alle. Auch wenn mal ein besonderer Ultraschall nötig ist ausser der Reihe, wird er ebenfalls bezahlt. Ebenso die nötigen Zusatzpräparate, wie z.B. Eisentabletten bei einem Mangel werden übernommen.

Alles Gute

Hallo Elise,

es ist Sorry absoluter Blödsinn den Krankenkassenwechsel an der Schwangerschaft fest zumachen! Wenn man wechselt sollte man in eine größere GKV gehen. Da einige BKK s Pleite ... Dann sollte man einmal vergleichen wie sieht es mit Zusatzleistungen oder Bonusprogrammen in der Krankenkasse aus. Wie ist der Ruf der Krankenkasse allgemein? Es nützt nicht viel wenn die Krankenkasse besonders günstige Beiträge hat aber dann wenn man krank ist und darauf angewiesen ist - es so kleine Probleme gibt.

Wenn man z.B. eine Kur braucht für das Kind.... Die Grundversorgung ist bei allen Gesetzlichen Krankenkassen gleich!

Man sollte nicht nur auf die Beitragsprämie schielen - sondern auch danach wie viel Geschäftsstellen hat die Krankenkasse so das ich auch einmal persönlich....

Man kann ja hier einmal einen Vergleich machen AOK , TK , IKK , HEK , DAK , KKH http://krankenkassen.focus.de/kassenuebersicht.php

Ja und danach noch einmal im Internet suchen ob es da ach schon Probleme gab!

VG Stephan

kann Antibiotika ohne Probleme in der Schwangerschaft genommen werden?

Meine Freundin hat gerade ein Antibiotika gegen ihre Blasenentzündung aufgeschrieben bekommen. Ihr Arzt meint das man das ohne Probleme nehmen kann. Kann sie das wirklich? sie hat ein bisschen Angst es zu nehmen auch wenn der Arzt sagt das sie es kann.

...zur Frage

Sollte ich eine professionelle Zahnreinigung von einem anderen Arzt durchführen lassen?

Meine Krankenkasse zahlt mir einmal jährlich eine professionelle Zahnreinigung, die ich gerne in Anspruch nehmen möchte. Leider hat die Kasse nur mit ausgewählten Ärzten diese Verträge. Mein Zahnarzt steht nicht auf der Liste. Nun habe ich Probleme mit freiliegenden Zahnhälsen und empfindlichen Zähnen. Sollte ich die Reinigung bei einem "fremden" Arzt, der meine Historie nicht kennt, vornehmen lassen oder die Reinigung lieber selbst zahlen und es bei "meinem" Zahnarzt machen lassen?

...zur Frage

Was hilft in der Schwangerschaft gegen Übelkeit?

Meine Freundin ist schwanger und seit ein paar Tagen häufig sehr übel. Sie muss sich aber nicht übergeben. Was kann sie nehmen, damit es ihr besser geht? Die normalen Arzneien, wie beispielsweise Vomex darf sie ja nicht nehmen oder?

...zur Frage

wie gut sind Zahnaufheller für zuhause?

Vom rauchen sind meine Zähne ziemlich gelb und ich habe mir überlegt, mir die Zähne aufzuhellen, es gibt ja auch diverse Mittel womit man dass zuhause selbst machen kann. Wie gut sind die und gibt es eins das ihr mir empfehlen könnt?

...zur Frage

Was könnt ihr über die Securvita--Krankenkasse sagen?

Ich beschäftige mich gerade ein wenig mit Krankenkassen und deren Leistungen da ich überlege zu wechseln. Nun hat mir jemand die Securvita empfohlen weil sie überdurchschnittlich gute Leistungen haben soll. So soll etwa die Hebamme bei einer Hausgeburt bezahlt werden, das Babyschwimmen etc. Bei ihr war das nämlich kürzlich so.

Ist jemand von euch ber der Securvita versichert und kann mir etwas zu den Leistungen und der Zufriedenheit berichten? Bitte nicht auf deren Homepage verweisen, das kann ich selbst;:)

...zur Frage

Ist Klosterfrau Melissengeist bei Übelkeit in Schwangerschaft gut?

Hey, eine Freundin ist in der 10. Woche schwanger. Ihr ist momentan permanent übel. Kann sie Klosterfrau Melissengeist nehmen? Oder ist das wegen dem Alkoholgehalt doch nicht so gut? Empfohlen wird ja bei Übelkeit einen Teelöffel zu nehmen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?