Welche Kost empfehlt ihr nach den Feiertagen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Etwas abgespeckte Kost mit Reis, Fisch und frischem Gemüse. Vor allem fettarm und ballaststoffreich. Verzichte evtl. ein paar Tage auf Alkohol, der ist auch nicht so gut für den Magen, wenn er gereizt ist.

Bei mir gibts jetzt viel frisches Obst und Gemüse. Dazu leichten Reis und fettarme Soßen. Und außerdem esse ich im moment nur, wenn ich wirklich Hunger bekomme. (Nachdem man an Weihnachten ja wirklich den ganzen Tag am Schlemmen war und wirklich ohne Hunger gegessen hat, ist das jetzt eine Erholung für den Magen!)

Das ist schade, dass du das ganze Essen ohne großen Appetit in dich hineingestopft hast. An deiner Stelle hätte hätte ich dann auch einfach weniger gegessen. Das Essen an den Feiertagen sollte eigentlich ein Genuss sein.... Was kannst du jetzt tun: Ein paar Gemüsetage einlegen, regelmäßige Spaziergänge, viel Mineralwasser oder Kräutertees trinken und dann fühlst du dich auch wieder besser.

Bsische Kost mit basischen Rezepten oder besser einmal Basenfasten

Schlage vor ,den Körper mal zu schonen und nur Kräutertees und pflanzl.Suppenbrühen für ein paar Tage geniesen,damit sich der Körper entgiften kann.Viiiiel Flüsigkeit auf jeden Fall.Aber nicht Alkohol!!!!!!!!!! Wohl bekomms.........

Was möchtest Du wissen?