Welche Konzentration soll das Wasser bei einer Nasendusche haben?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Steffi,

eine Nasendusche sollte eine Salzkonzentration wie im menschlichen Blut haben, bloß nicht mehr, sonst werden die ohnehin empfindlichen Schleimhäute angegriffen: Auf einen Liter lauwarmes Leitungswasser nimmst Du einen gestrichenen Teelöffel (9 Gramm). Das schmeckt kaum salzig, hilft aber sehr gut.

Hi Steffi, in der Apotheke gibt es Nasendusche und dosierte Salzpäckchen. Da kannst du nix falsch machen.

Hallo...3.x täglich eine Nasenspülung mit dem Nasenkännchen -oder aus der Schale hochziehen und gründlich ausschneuzen! Einen halben Teelöffel auf 0,2 l wäre die Konzentration !LG AH

Was möchtest Du wissen?