Welche Kleidung ist bei Psoriasia (Schuppenflechte) empfehlenswert?

4 Antworten

Hallo Zynzy,

ich bin zwar nicht direkt von diesem Problem betroffen, habe aber eine Verwandte, die unter Neurodermitis leidet. Sie versucht sich auch seit Jahren eine Linderung durch Salben, etc. zu verschaffen, aber nachdem sie sehr sportlich ist, kommt es eben trotzdem zu starker Reibung an manchen Stellen. Ich wollte ihr helfen und bin im Internet auf eine Firma gestoßen, die Spezialkleidung herstellt für Leute mit Neurodermitis und Schuppenflechte. Ich habe ihr zu ihrem Geburtstag dann eine Art Unterhemd aus diesem Spezialstoff geschenkt und das scheint besser zu sein, als herkömmliche Kleidung. LG

Ja genau so etwas suche ich;)

Kleidung die man im Alltag unter den Sachen tragen kann und eventuell dann auch zum Sport tragen kann oder da auch einfach nur darunter damit die Kleidung nicht so juckt.

Wie heißt der Hersteller von dieser Kleidung?

Wo kann man die kaufen?

0
@Zynzy

Ich kenne mich da zwar nicht so gut aus, aber ich glaube dass hier von der Tepso Kleidung die Rede sein wird :P ich habe nämlich meiner kleinen Cousine erst vor kurzem ein neues T-Shirt zu Weihnachten geschenkt, da bei ihr vor einem Jahr Psoriasis diagnostiziert worden ist... ihr hat das immer beim Turnunterricht und beim Spielen mit Freunden unheimliche Probleme gemacht und durch dieses spezielle Materia ist zumindest der Juckreiz viel besser geworden! Meine Tante hat ihr da schon vor Monaten ihr erstes T-Shirt geschenkt, und da es ihr damit so gut gegangen ist, habe ich ihr gleich noch ein zweites bestellt ;)

1
@MustardMelon

Vielen Dank, endlich weiß ich die Marke. Jetzt kann ich danach suchen;)

Die Internetseite hört sich ziemlich vielversprechend an und ich werde mir auch mal ein T-Shirt von Tepso bestellen, da die Firma einem 14 Tage Rückgaberecht zugesteht hat geht man da auch kein Risiko.

0

Die Frage ist schon um wenn geht es hier Frau Mann oder...

Bei einem Mann wäre es möglichst Baumwolle dabei sollte man beim waschen darauf achten nur soviel Waschmittel wie nötig zu nehmen sprich nicht bi  x Daumen. und Weichspüler möglichst weglassen.

Bei einer Frau wird es schon schwieriger BH udgl. können schon einmal etwas auf die Haut einwirken. Ansonsten ist es das Gleiche.

Beim Sport sollte man sich entsprechende Funktionskleidung kaufen. Die gibt den Schweiss besser ab. Bei Baumwollkleidung klebt alles.

Wenn man einen Pullover anzieht sollte man ein T-Shirt darunter tragen. Denn selbst Babywolle kratzt schon mal.

Nun wurden hier eine Creme genannt Penat, sicher ist da Zinc drin was die Entzündung etwas lindert.

Was ist sonst drin

Petrolatum, Zinc Oxide, Lanolin (Wollfett wird mit Chemiekalien gelöst), Talc, Aqua, Panthenol, Hamamelis
Virginiana Extract, Hamamelis Virginiana Water, Allantoin, Sorbitan
Sesquioleate (Emulgator), Cetylpyridinium Chloride,(OTC-Arzneimittel Amoniumverbindung) Paraffinum Liquidum, Glycine
Soja Oil, Tocopherol, Alcohol, Parfum, CI 40800 (E 160a. Betacarotine)

Das dick geschriebene ist schlicht Erdöl was die Poren richtig schön verstopft. Auch Alcohol, und Parfum ist für Menschen mit Schuppenflechte wenig geeignet.

Es gibt eine Salbe Ureotop mit 12 % Harnstoff. ist allerdings auch Vaseline drin (Erdölprodukt).

Auch wichtig ist das man beim duschen / Haarwäsche Kosmetik kauft ohne Sodium Laureth Sulfate was in der Industrie zum entfetten genommen wird. Bei der Babykosmetik ist inzwischen zumeist Laureth Glucoside drin ein Zuckertensid. (Waschaktiver Stoff).

Es reicht also nicht auf die Kleidung zu achten.

Gruss Stephan

Mir helfen Cremes mit Urea (5%). Probiere es mal aus. Eucerin hilft, hinterlässt allerdings einen Film. Penaten ist wunderbar, ist aber natürlich nicht dafür gedacht, wenn man außer Haus geht. 

Psoriasis Schuppenflechte welche pflanzlichen Mittel nehmt Ihr?

Kennt jemand Thaivitas Momordica charantia oder grünen Tee oder hat es schon mal bei Schuppenflechte ausprobiert. Suche Gleichgesinnte, die versuchen,Ihre Haut pflanzlich zu behandeln. Gruß, Jenny

...zur Frage

Welche Creme oder Lotion für Schuppenflechte?

Hallo zusammen,

also ich schaute mich um und suchte nach einer Creme für meine Schuppenflechte an den Ellenbogen und manche andere Stellen.

Spass beiseite, selbst am "kleinen" Schapi62 sind manchmal Flecken. Ich nehme dann meistens eine Salbe die mein Hautarzt verschrieben hat dafür. Geht dann meistens recht schnell weg. In der Salbe ist kein Cortison. Was nehmt ihr denn da? Hab das ja auch an den Fingernägel. Da hab ichs schon aufgegeben. Nehm Öl und lass es unter die Nägel laufen, dann sieht mans net so. Und zuletzt noch die Ellenbogen, welche Lotion oder Creme is da am besten. Hab schon gehört Zucker gäbe es da ein Trick?!

Das wars Euch ALLE ein schönes Pfingst-WE

...zur Frage

Sehr große Blutblase am Oberschenkel

Ich habe seit einigen Tagen eine sehr große Blutblase oben am Obeschenkel, direkt in der Beuge zum Genitalbereich! Ich habe keine ahnung wie die dort entstanden ist, hatte das Problem aber schonmal nur viel kleiner, Was kann ich nun tun? Die Blase ist wirklich sehr groß und sieht bläulich aus weil halt viel Blut darunter ist. Die Haut rundherum ist stark verhärtet und es tut weh man an diesen Stellen drückt oder reibt. Die Blase ist sogar schon selber vor 3 Tagen aufgeplatzt und es ist schon einiges an Blut herausgekommen (und der Schmerz hat nachgelassen). Ich habe dann ein Pflaster darüber geklebt, damit ich die Kleidung nicht verschmutze und keine Bakterien in die Blase kommen. Die Blase ist aber immer noch recht dick und es kommt immer mal wieder neues Blut heraus. Was kann ich tun und woher kommt sowas an einer solchen Stelle?? Ich traue mich irgendwie nicht zum arzt zu gehen, weil die Blase an einer so blöden stelle sitzt! :-( Ich wäre um jegliche Hilfe dankbar!! Liebe Grüße, Annika

...zur Frage

Zahnfleischentzündung mit so starken Schmerzen?

Ich habe nun mittlerweile seit guten 3 wochen eine zahnfleisch entzündung links oben. Da ich dort öfters eine zahnfleisch entzündung habe ist das eigentlich nichts neues für nur dieses mal ist es anders ich quäle mich damit seit 3 wochen egal was ich mache sei es Salviathymol, zahnseide zahn zwischenraumbürsten listerine (wie mir der arzt empfohlen hat) alles zeigt keine wirkung vor 1 woche war ich beim Zahnarzt dort bekam ich ein "medikament" an die betroffene stelle gespritzt und es zeigte wirklich wirkung ganze 2 tage.Heute war ich wieder beim zahnarzt da die schmerzen deutlich schlimmer geworden sind den ganzen tag hat man den gereizten schmerz und ausserdem habe ich jz auch immer wieder mal ein sehr stark langanhaltenden quer durch den oberkiefer und unterkiefer ziehenden schmerz der gerade so erträglich ist (n bisschen mehr und ich dreh durch). Ibuprofen hilft leider absolut gar nicht als ich heute wieder beim zahnarzt war und ich ihm auch erzählte das ich nachts sehr starke schmerzen habe wenn ich die zähne aufeinander beiße (nur nachts) spritze er mir heute erneut ein "medikament" an die betroffenen stellen mit der aussage "mal ein stärkeres medikament" seit dem sind die schmerzen nicht besser geworden würde sogar meinen die häufigkeit der seehr langanhaltenen quer durch den kiefer strahlenden schmerzen ist mehr geworden. Liegt das wirklich nur an einer sehr starken zahnfleisch entzündung oder besteht die gefahr das ich mittlerweile eine kieferentzündung bekommen habe oder gar ein entzündeten nerv ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?