Welche Impfungen bei Indienreise?

4 Antworten

Ich habe Erfahrungen gemacht, was Du wirklich brauchst: Es kommt darauf an, wie lange Du fährst und wohin und mit wem Du Kontakt hast.

Für den normal Reisenden, damit meine ich auch mit Dem Rucksack oder mit Zug/Bus, er braucht keinerlei Impfung. Tollwut z.b. wird immer erst nach einem Biss gespritzt. Davor nutzt es nicht. Typhus z.B. schlägt nur in ein paar Prozent an. Malaria ist am gefährlichsten, aber da nutzt Dir am besten Lariam als Standby. d.h. Du nimmst es, wenn Du Verdacht auf Malaria hast, lässt es aber am besten von einem Arzt dort abklären. In Indien gibt es Krankenhäuser mit einem super hohen Standard und hervorragend ausgebildteten Ärzten. Und als westlicher, "weisser" Tourist kannst Du Dir die Behandlung auch Problem leisten bzw. wirst auch bevorzugt behandelt. Ist (leider) so!

Wenn Du dort arbeitest oder viel mit Menschen in Kontakt kommst, würde ich eine Hepatitis-A-Impfung, evtl. auch B empfehlen. Die musst Du selbst zahlen, aber klär das mit Deiner Krankenkasse am besten.

Polio, Diphterie, Tetanus ist ja Standard bei uns und solltest Du halt aktuell haben oder sobst auffrischen. In Indien gibt es diese Krankheiten, man sieht die betroffenen Leute auf der Strasse - ein für uns völlig ungewohnter Anblick.

Du vermeidest viel, wenn Du penibel darauf achtest, kein Leitungswasser zu Dir zu nehmen (auch nicht beim Zähneputzen oder in Eiswürfeln).

Haben Erkältungskapseln einen Placboeffekt oder sind sie wirklich hilfreich?

Was habt ihr für Erfahrungen mit Erkältungskapseln gemacht? Sind sie wirklich hilfreich oder ist die Dosis so gering, dass es gar nichts bringt. Ich meine diese pflanzlichen Eukalyptus-Kapseln. Helfen sie wirklich oder haben sie nur einen Placebo Effekt?

...zur Frage

Helfen Fettblocker wirklich? Erfahrungen?

In der Werbung hört man doch immer von den "Fettblockern" (L112 oder so). Helfen die wirklich? Habt ihr damit schon positive Erfahrungen gemacht? Mir ist klar, dass man nur abnehmen kann, wenn man auch Sport treibt und sich gesund ernährt, aber eine kleine Unterstützung wäre ja nicht schlecht.

...zur Frage

Was haltet ihr von Schüßler-Salzen?

Immer wieder stosse ich auf die Werbeanzeigen von Schüßler-Salzen. Was haltet ihr davon und welche Erfahrungen habt ihr bisher mit den Salzen gemacht? Heilen sie wirklich? Welcher Beschwerden habt ihr mit den Schüßler-Salzen erfolgreich behandelt?

...zur Frage

Helfen Bandagen, wenn man Knieschmerzen hat?

Habt ihr gute Erfahrungen mit Bandagen bei leichten Knieschmerzen gemacht oder macht das keinen Sinn, wenn man die genaue Ursache nicht weiß?

...zur Frage

Wie viel Mückenspray braucht man für 3 Wochen Urlaub?

Ich plane eine Reise in eine Malariaregion. Nun habe ich mir Mückenspray mit DEET besorgt und frage mich, ob 200 ml für 3 Wochen wohl ausreichen. Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Wie viel Mückenspray brauche ich wohl für 3 Wochen im Malariegebiet?

...zur Frage

Welche Erfahrungen habt ihr mit Zahnarztbehandlungen im Ausland gemacht?

Ich muss einige zahnmedizinische Behandlungen über mich ergehen lassen. Dafür habe ich mir bereits einige Kostenvoranschläge machen lassen, allerdings sind die sehr hoch ausgefallen. Jetzt überlege ich mir, ob es nicht Sinn macht, ins Ausland zu fahren. In Polen oder Tschechien sollen die Zahnbehandlungen sehr gut sein. Hat einer von euch schon mal Erfahrungen damit gemacht? Wie war das und wie ist das abgelaufen? Was es am Ende wirklich günstiger, trotz der Reisekosten? Wie habt ihr Kontakt aufgenommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?