Welche Hautcreme, die man im Drogeriemarkt kaufen kann, könnt ihr empfehlen?

3 Antworten

Jede Haut reagiert anders auf Cremes. Da muss man wohl nach dem Prinzip Try and Error vorgehen. Aber grndsätzlich solltest du dir bei leichter Neigung zu Pickeln ein Produkt aussuchen, dass ausgleichend wirkt und ölfrei ist. Produkte aus Naturkosmetikreihen haben zudem noch weinger Zusatzstoffe, die die Haut reizen können. In vernünftigen Drogerien arbeiten in der Regel auch Drogisten, die du fragen kannst.

Ich habe auch die Neigung zu Pickeln und benutze seit einiger Zeit die Tagescreme von Florena mit Aloe Vera. Das ist eine reine Feuchtigkeitscreme. Natürlich bekomme ich auch hin und wieder mal einen Pickel, aber ich habe das Gefühl, dass die Creme meiner Haut sehr gut tut!

bei unreiner Haut kann ich die AOK Serie von Rossman empfehlen. Mit Teebaumöl wirkt die reinigend und desinfizierend. Wichtig ist für dich auszuprobieren ob du allergisch gegen Duft- oder Parfümstoffe bist. Sonst brauchst du eine ohne diese Zusatzstoffe. Solche Pflege bekommst du dann glaube ich nur in der Apotheke.

Was kann ich auf Pickel tun, damit sie schnell abheilen?

Ich habe manchmal ein paar Pickel, besonders vor meiner Periode. Ich habe schon so viel ausprobiert. Teebaumöl, Zinksalbe, Zitronensaft... nix hilft wiklich. Ob ich es drauf mache oder nicht, macht eigentlich keinen Unterschied. Und es dauert immer total lange, bis sie dann abgeheilt sind. Und dann kommt schon wieder die nächste Periode.... was könnt ihr mir noch empfehlen?

...zur Frage

Auf einmal Akne, was ist das?

Hallo Leute,

Ich bekomme seit ca. 3 Monaten immer mehr Pickel. Erst war es nur einer, dann zwei auf einmal, dann auf einmal die ganze Stirn ... Ich habe schon alles durchprobiert, Benzaknen, Clearsil, Peeling, halt alles, was man so auf Amazon findet. Vielleicht war das auch einfach zu viel des Guten und hat sich deswegen so vermehrt?

Bin über 20, also aus der Pubertät bin ich schon lange raus.

Hier mal ein Bild: http://www.fotos-hochladen.net/uploads/fullsizerenders3uhgfwi2q.jpg

Die Akne ist nur an der Stirn und an den Schläfen. Und wie zu sehen ist, sind die Pickel nur an bestimmten Stellen an der Stirn. z.B in der Mitte der Stirn hatte ich noch nie ein Pickel. Wangen, Kinn etc. habe ich nie Pickel. Das muss doch irgendeine Ursache haben? Vlt Stress?

Hoffe ihr könnt mir helfen und vlt anhand des Bildes ein paar Rückschlüsse ziehen, woran es liegen könnte. (Leider schon ein paar ausgedrückt, welche jetzt entzündet sind)

Gruß

...zur Frage

Könnt ihr Hautcremes gegen Rötungen empfehlen?

Gibt es Hautcremes die speziell gegen Hautrötungen wirken? Und falls es sowas gibt habt ihr mit speziellen Produkten gute Erfahrungen gemacht? Wie Effektiv sind solche Cremes?

...zur Frage

Wie kann man lernen, dass man nicht immer an die Stirn packt?

Ich habe ein bisschen Akne im Gesicht und sobald ich irgendeine Hautcreme auf die Stirn geschmiert habe, habe ich das Bedürfnis an die Stirn zu fassen, um zu gucken, ob die Pickel weniger geworden sind.

Kann jemand Tipps geben? (Wie ich diese Sache in den Griff bekommen kann)

...zur Frage

Narbensalbe im Internet kaufen?

Könnt ihr mir eine narbensalbe empfehlen, die man im Internet kaufen kann?

...zur Frage

Nässende Pickel am Hinterkopf! was tun?

Habe seit längerer Zeit immer wieder auftretende nässende Pickel am Hinterkopf! Teils werden sie ziemlich gross und schmerzen. Wenn die Kruste weg ist tritt eine rosafarbene Flüssigkeit aus! Die Pickel kommen und gehen aber wenn sie da sind ist das ziemlich unangenehm. Was könnt ihr mir empfehlen? Was soll ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?