Welche Hausschuhe für Jurtin Einlagen ?!

1 Antwort

Hallo Kecko! Gratuliere Dir zu den Jurtin-Einlagen. Endlich mal wirklich gute Dinger - ich habe auch seit 1 Jahr diese Einlagen. Das mit den Hausschuhen ist wirklich ein Problem, da die Einlagen ja hinten ziemlich hoch sind. Da musst Du Dich mal nach Sandalen mit herausnehmbarem Fußbett umsehen. Hier ist ein passender Link dazu. Auch kannst Du mal bei FinnKomfort gucken. Die sind aber recht teuer.

http://www.ciao.de/sr/q-sandale+herausnehmbares+fu%C3%9Fbett

Bequeme Schuhe wünscht walesca

1

Danke für diese Antwort walesca. Aber...gibt es auch etwas, was etwas...naja...besser aussieht? Ich stehe nicht so wirklich auf Sandalen, gibts sowas in der Richtung von Crocks oder so x: ?

Mit freundlichen Grüßen, Lukas

1
1
@walesca

klappt das denn mit den jurtin einlagen und den crogs? Darüber habe ich nämlich aucn nachgedacht, aber sitzen die einlagen dann nicht etwas zu locker oder so x:?

Mit freundlichen Grüßen Lukas

1
47
@Kecko

Wenn bei den Crogs steht, dass man die Einlagen herausnehmen kann, dann passen die Jurtin-Einlagen i.d.R. hinein und können einfach ausgetauscht werden. Wenn Du Dir solche Crogs schicken lässt, dann kannst Du es ja ausprobieren. Ganz zur Not können die Einlagen auch festgeklebt werden. LG

0
1
@walesca

es geht mir darum ob mein fuß dadrin nicht zu locker sitzt, weil der ja nicht wie z.B. bei Turnschuhen per Schnürsenkel "fest" ist...wenn du verstehst was ich meine ^^"

Mit freundlichen Grüßen, Lukas

1
47
@Kecko

Hallo Lukas! Ich habe meine Jurtin-Einlagen in ganz normalen "Schlappen" anstelle der normalen, herausnehmbaren Einlagen. Damit kann ich herumlaufen wie in anderen Hausschuhen auch. Das ist dann nicht viel anders als mit den Originalfußbetten auch. Du kannst es ja ganz in Ruhe bei Versand oder im Geschäft ausprobieren. LG

0

Einlagen in den Schuhen - Muskelkater?

Hallo zusammen,

nach langem Warten hab ich jetzt endlich Einlagen gegen meine Rückeschmerzen bzw. gegen den Spreizfuß bekommen. War bei Arzt und er hat mir alles erklärt, wie sie zu tragen sind usw. Allerdings hatte ich jetzt gleich mal einen Muskelkater in den Waden, als ich die Einlagen, wie vorgeschrieben, 3 Stunden an den ersten 5 Tagen getragen habe. Ich denke das ist normal, wollte aber lieber hier nochmal nachfragen!? :-) Ich erhöhe jetzt auch immer die Zeit, in der in die Einlagen trage und ich habe das Gefühl, dass der Muskelkater besser wird. Seht ihr das auch so, dass mein Fußmuskel jetzt einfach auf die Einlagen reagiert?

Liebe Grüße und Danke für jeden brauchbaren Kommentar! Petra

...zur Frage

Suche gesunde Hausschuhe, Birkenstock?

Aufgrund meiner Fußverletzung möchte ich gesunde Hausschuhe kaufen, die meinen Spreitzfuß gut unterstützen, Einlagen habe ich schon bekommen.

Ich lese immer wieder dass Birkenstockschuhe so ungesund sind.

Daher wollte ich eigentlich andere kaufen, ich hab schon mehrere Stunden verbracht in Schuhgeschäften (auch für gesunde Schuhe), und konnte nichts passendes finden.

Die Birkenstockschuhe waren doch immer am bequemsten.

Sind die wirklich so ungesund? Sind sie nicht immer noch besser, in meinem Fall, als barfuß zu gehen? Weiß jemand was genaueres?

Zu meinen Füßen: Ich habe ziemlich breite Füße, einen Hohl- und Spreitzfuß und die Verletzung war im Vorfußbereich.

...zur Frage

Muss man Einlagen immer tragen?

Muss man Einlagen in Schuhen immer tragen, auch in Hausschuhen, oder genügt es in den Straßenschuhen, wenn sie wirken sollen?

...zur Frage

Wie oft und wie lange müssen Kinder Schuheinlagen am Anfang tragen?

Meine Tochter (6) hat seit 2 Wochen Einlagen in ihren Schuhen und beklagt sich, sie seien so unbequem. Wir haben jetzt einen Deal geschlossen, sie trägt die Einlagen nachmittags beim Spielen und 2 mal in der Woche morgends in der Schule. Ist das der richtige Weg? Ich habe keine orthopädischen Einlagen und kann mir nur vorstellen, dass das am Anfang sehr unbequem sein muss. Wie sind eure Erfahrungen und wie habt ihr euch an die Einlagen gewöhnt?

...zur Frage

Orthopädische Schuhsolen, neue Schuhe

Hallo ich hab neue Schuhe gekauft und möchte meine orthopädischen Einlagen rein machen.

Aber in den Schuhen ist ja schon eine Einlage drin und die ist fest geklebt. Mit Gewalt könnte ich sie aber rausnehmen.

Muss ich für die orthopädischen Einlagen die alten rausnehmen od. kann man die Einlagen auch auf die alten drauf tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?